Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Pläne für Begegnungsstätte werden konkreter

Oering Pläne für Begegnungsstätte werden konkreter

Gemeindevertetersitzung in Oering: 750 000 Euro Fördermittel sind bereits zugesichert.

Oering. Eine Begegnungsstätte für Jung und Alt soll am Oeringer Dorfmittelpunkt (Schule/Turnhalle) entstehen. Ein Mehrgenerationen-Bürgerhaus schwebt den Oeringern vor, Fördermittel in Höhe von 750000 Euro sind zugesichert, ein erster Workshop mit Bürgern, wie solch ein Mehrgenerationenhaus aussehen könnte, wurde bereits veranstaltet. Über den Sachstand wurde nun während der Gemeindevertretersitzung informiert. So sollen Dorfgemeinschaftsraum und der Verbindungstrakt zwischen diesem und der Turnhalle einem Neubau weichen, sagte Torge Sommerkorn vom Amt Itzstedt. Das Raumkonzept erstellt derzeit die Schmalfelder Architektin Anja Brix; es wird auf der kommenden Gemeindevertretersitzung gezeigt. Überdies wurde eine Konzeptplanung für den Mehrgenerationenplatz am Sportplatz vorgestellt. Er soll von Kindern, Jugendlichen und Senioren genutzt werden. So sind neue Spielgeräte für Kinder, Grillplatz und Unterstand für Jugendliche sowie eine Boule-Bahn für Senioren geplant. Auch für dieses Projekt soll ein Förderantrag bei der Aktivregion Alsterland gestellt werden.

 

LN-Bild

Torge Sommerkorn

Quelle:

Genehmigt wurde die neue Innenbereichssatzung und der Bebauungsplan für das Gebiet zwischen Hauptstraße, Behnhof und Sauer Moor. Auf die Problematik der Entwässerung der Baugrundstücke wurde nochmals eingegangen. Einige Gemeindevertreter hatten Bedenken, dass das vorhandene Kanalnetz bei Starkregen nicht ausreiche. Laut Gutachten sei das aber kein Problem. Ein Überlaufen sei auf nicht gepflegte Entwässerungsgräben zurückzuführen gewesen.

Der Helferkreis Itzstedt/Nahe/Kayhude bietet Fahrradkurse für Flüchtlinge an. Da diese in einer Turnhalle stattfinden, die Naher Halle aber zu empfindlichen Bodenbelag hat, stellten die Gemeindevertreter nun die Oeringer Turnhalle zur Verfügung.

Außerdem überlegt die Gemeinde, das alte Spritzenhaus zu verkaufen. „Verhandlungen werden derzeit geführt“, so Sommerkorn. Wichtig sei den Gemeindevertretern, dass der Charme des Objektes nicht verloren gehe.

sd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.