Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Plattdeutscher Autor liest in Warder
Lokales Segeberg Plattdeutscher Autor liest in Warder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 13.10.2016

Der Seniorenclub Rohlstorf feiert am Mittwoch, 19. Oktober, in Warder sein Erntedankfest mit Brotmahlzeit und plattdeutscher Unterhaltung. Beginn ist um 14.30 Uhr.

Zu Gast im Kirchen-Gemeindehaus ist Joachim Grabbe aus Henstedt-Ulzburg. Der Seniorenclub versuchte schon länger, den bekannten Autor, der seit Jahrzehnten beim Altonaer Amateurtheater plattdeutsche Stücke spielt, nach Warder zu holen.

In diesem Jahr scheint es zu klappen. Seit mehr als 50 Jahren widmet er sich dem Erhalt der niederdeutschen Sprache. Dafür gab es sogar das Bundesverdienstkreuz. Er unterrichtete Plattdeutsch in Schulen, spielt seit 1959 beim Altonaer Amateurtheater Plattdeutsches, manchmal seine eigenen Stücke. 14 niederdeutsche Komödien schrieb er bis jetzt, darunter 2004 ein Volksstück über das alte Ulzburg, seine Zollstelle und Großbauern. Grabbe übersetzte elf Theaterstücke ins Plattdeutsche, schrieb 19 Bücher und ist an 15 Anthologien beteiligt. Der Seniorenclub rechnet mit vielen Besucher.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kriminächte und -lesungen gibt es viele, die Segeberger können sich am heutigen Freitag ab 19 Uhr aber auf eine ganz besondere Variante freuen.

13.10.2016

Gemeindevertretung hält daran fest, dass die 6000-Einwohner-Gemeinde wieder einen hauptamtlichen Bürgermeister bekommt.

13.10.2016

Sie haben kein eigenes Auto, möchten aber relativ spontan von Neversdorf nach Leezen zum Einkaufen fahren – der Wunsch könnte in den kommenden Wochen Wirklichkeit werden.

13.10.2016
Anzeige