Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Platz zwei und drei für Dahlmannschüler
Lokales Segeberg Platz zwei und drei für Dahlmannschüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 03.03.2016

Ein chemisches Ringelspiel, Reaktionsgleichungen, Eisenbestimmung: Die Aufgaben, die die Schüler bei der diesjährigen gemeinsamen Landesrunde des Chemie-Wettbewerbs „Chemie — die stimmt!“ lösen mussten, hatten es in sich. Einige konnten es aber besonders gut. Zu den Siegern zählen so die Segeberger Tim Gerke und Jason Seydel. Die Zehntklässler von der Dahlmannschule konnten in ihrer Klassenstufe den zweiten und dritten Platz erringen. Mit dieser herausragenden Leistung haben sie nicht nur Buchpreise gewonnen, zusätzlich haben sie sich Tickets zur viertägigen Finalrunde in Rostock gesichert. Dort werden sie den Chemie-Assen aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen begegnen.

Die Landesrunde wurde an der Universität Hamburg ausgetragen. An dem Wettbewerb nehmen jährlich 2500 Schüler der 8., 9. und 10. Klassen in mittlerweile zwölf Bundesländern teil. Nur die Sieger der Landesrunden werden zu einer der beiden Finalrunden eingeladen. Um sich dafür zu qualifizieren, absolvierten die Nachwuchschemiker am Mittwoch eine anspruchsvolle Klausur. Dabei wurden sowohl ihr Wissen als auch ihre Kreativität beim Lösen chemischer Knobelaufgaben auf die Probe gestellt. Im Wettbewerb der Neuntklässler kam Thorge Dorst vom Gymnasium Harksheide aus Norderstedt auf den zweiten Rang, Sandra Johannsen   von der Dahlmannschule landete bei den Zehntklässlern auf Rang sechs.

„Durch Experimentalvorträge an Universitäten, Exkursionen zu industriellen Anlagen sowie reichlich Kontakt zu Studierenden und Forschenden haben viele Teilnehmer Chemie für sich entdecken können“, erklärte Jan Bandemer von der Uni Münster.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durchstarten im Gesundheits- und Sozialwesen: Am 8. März informiert die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS), ein Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie ...

03.03.2016

Wenn mit konventionellen Maschinen und Geräten Gefahren nicht beseitigt werden können, kommt beim Technischen Hilfswerk (THW) die Fachgruppe Sprengen zum Einsatz.

03.03.2016

Zwei Tage lang dreht sich an diesem Wochenende beim 4. Segeberger Immobilientag vor dem Haupteingang von Möbel Kraft in Bad Segeberg alles rund um die Themen Bauen, ...

03.03.2016
Anzeige