Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Politik pocht auf Einfluss
Lokales Segeberg Politik pocht auf Einfluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 29.06.2016

Der Hauptausschuss des Kreises setzt auch weiterhin auf enge Zusammenarbeit mit dem Verein für Jugend- und Kulturarbeit (VJKA). Wie berichtet, wird der Kreis Segeberg künftig den Verein, der 2015 in finanzielle Schieflage geraten war, mit mehr Geld unterstützen. „Als das Defizit beim Verein aufkam, haben wir sofort gehandelt“, betonte Landrat Jan Peter Schröder. Der jährliche Kreiszuschuss von 1,126 Millionen Euro soll ab 2017 um 290000 Euro und dann stufenweise bis 2021 bis auf 435 000 Euro mehr erhöht werden. Der Kreistag muss dem neuen Fünf-Jahresvertrag noch zustimmen. „Wir brauchen heute nur den Grundsatzbeschluss, dass wir weiterhin zusammenarbeiten wollen“, stellte Ausschussvorsitzende Henning Wulf klar. Vom Verein erwarte man jetzt eine Satzungsänderung, die dem Kreis mehr Einfluss und Aufsicht ermöglicht.

Geplant ist zum Beispiel unter anderem, dass der Kreis künftig einen dauernden Sitz im Vorstand hat. „Wir sind bereit, mehr zu unterstützen, gleichzeitig möchten wir aber auch eine verbesserte Einsichtnahme haben“, stellte Schröder klar. Er mahnte an, dass der Verein dazu seine Satzung ändert. „Wir wollen die Finger drauf und drin haben“, kommentierte ein Politiker.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es wird keinen finanziellen Nachschlag geben. Der Antrag der Linken, die Mitarbeiter des Vereins für Jugend- und Kulturarbeit (VJKA), denen 2015 wegen der Schieflage ...

29.06.2016

Eine Unternehmensberatung hat den Wege-Zweckverband (WZV) unter die Lupe genommen. Laut PwC komme nur eine Lösung infrage: die Gründung einer weiteren Tochtergesellschaft. Die Bürgermeister wollen diese Pläne aber zunächst genauer prüfen.

30.06.2016

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst „Die Muschel“ besteht seit zehn Jahren. Das will der Verein mit einem Sommerfest am Sonnabend, 3.

29.06.2016
Anzeige