Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Polizei hebt Lager mit gestohlenen Pkw aus
Lokales Segeberg Polizei hebt Lager mit gestohlenen Pkw aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 22.11.2016

Wie die Polizei erst gestern bekannt gab, hatten Beamte der Kriminalpolizei, der Autobahnpolizei Ratzeburg und des Bad Segebergers Polizeireviers bereits am vergangenen Donnerstag mehrere Hallen in Wahlstedt, Klein Gladebrügge und Leezen durchsucht. Die Beamten stellten dort fünf hochwertige Fahrzeuge, ein Motorrad sowie erhebliche Mengen an Fahrzeugteilen sicher. „Dabei besteht der Verdacht, dass es sich um Diebesgut handelt“, sagte Polizeisprecherin Peggy Bandelin. Die Pkw seien als gestohlen gemeldet gewesen, allerdings hätten die Diebstähle zum Teil schon einige Zeit zurückgelegen.

Als Verdächtiger in dem Fall gilt ein 43-Jähriger, gegen den laut Polizei mehrere Haftbefehle vorliegen. Er befindet sich auf der Flucht. Zu seinem Hintergrund macht die Polizei aber keine Angaben.

Auch nicht, ob weitere Personen beteiligt waren.

Ob und in welcher Form der 43-Jährige mit den Pkw und Fahrzeugteilen gehandelt hat, sei jetzt Gegenstand der weiteren Ermittlungen. „Es handelt sich um ein umfangreiches Verfahren“, so Bandelin. Die Menge der gefundenen Autoteil sei immens.  ov

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

300 Euro des Erlöses an Praxis ohne Grenzen – 500 Euro für Claudius-Schule.

21.11.2016

Mit baulichen Verbesserungen und neuen Pflegeangeboten will Michael Steenbuck die Einrichtung aus der Krise führen.

21.11.2016
Segeberg Bad Segeberg - Auf und davon

Soziales Jahr im Ausland mit UNESCO-Programm.

21.11.2016
Anzeige