Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Polizei im Dauereinsatz
Lokales Segeberg Polizei im Dauereinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 28.10.2013
Wahlstedt

Viel zu tun hatte die Polizei in der Nacht zu Sonntag in Wahlstedt: Körperverletzung, Sachbeschädigungen, Diebstahl, Widerstand gegen Beamte und Lärmbelästigung.

Es begann am Sonnabend gegen 21 Uhr, als es zwischen jungen Männern zu schweren Auseinandersetzungen kam. Ein 24-Jähriger war dabei von Gleichaltrigen angegriffen und im Gesicht verletzt worden.

Nicht einmal eine Stunde später erwischten die Polizisten einen angetrunkenen Rollerfahrer (23). Er war auch ohne Helm, ohne Führerschein oder Prüfbescheinigung unterwegs und gab anfangs auch noch einen falschen Namen an. Kurz darauf meldeten Passanten ein Auto, dessen Fahrer angetrunken unterwegs war. Die Beamten nahmen die Fahndung auf — ohne Erfolg. Etwa zur selben Zeit, kurz nach 22 Uhr, beschwerten sich Anwohner über lärmende, mit Motorrollern umherfahrende und mit Gegenständen schmeißende Jugendliche auf dem Parkplatz von Edeka. Aus dem gleichen Grund rückte die Polizei vor Mitternacht noch öfter aus. Erst später entdeckten sie einen Zweiradfahrer, der auf einem unbeleuchteten Mofa unterwegs war.

Die Polizisten bekamen Verstärkung aus Bad Segeberg. Nach dem Hinweis von Passanten, dass sich eine Gruppe von 15 Jugendlichen hinter dem Aldi-Markt aufhalte, machten sich die Beamten dorthin auf den Weg, um die Personalien aller festzustellen. Ein 20-Jähriger weigerte sich jedoch und griff die Beamten an. Dabei verletzte er einen leicht am Kopf. Den Beamten gelang es, ihn zum Streifenwagen zu befördern. Dabei beleidigte er die Polizisten und übergab sich auf die Motorhaube. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten geringe Mengen Marihuana. Um Alkohol- oder Drogenmissbrauch festzustellen, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe abgenommen. Später kam er zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Gegen den jungen Mann wurde außer Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Um 1.44 Uhr mussten die Ordnungskräfte erneut ausrücken, weil es in einer Disco zu einer Auseinandersetzung gekommen war. Am frühen Sonntagmorgen nahm die Polizei die Anzeige eines Wahlstedters auf, dessen Roller entwendet und schließlich stark beschädigt aufgefunden worden war. Später wurden noch ein ausgehobener Gullydeckel und ein beschädigter Stromkasten notiert — eine Nacht, wie sie die Wahlstedter Polizei nicht regelmäßig haben möchte.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es wurde schnell eng im Flur der Kita Igelwiese in Trappenkamp. Zur offiziellen Eröffnung — der Betrieb in den neuen Räumen war schon im Juni gestartet — kamen Eltern, ...

28.10.2013

2. Interkulturelle Woche des Kreises hieß Asylbewerber willkommen. Gelungenes Fest in Schackendorf.

28.10.2013

Mit einem Fußballturnier in der Sporthalle des Städtischen Gymnasiums ging die Interkulturelle Woche des Kreises Segeberg in Bad Segeberg zu Ende.

28.10.2013