Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei schnappt Einbrecher

Norderstedt Polizei schnappt Einbrecher

Aufmerksame Nachbarn haben der Polizei bei der Festnahme dreier Wohnungseinbrecher geholfen.

Norderstedt. Aufmerksame Nachbarn haben der Polizei bei der Festnahme dreier Wohnungseinbrecher geholfen.

Die Nachbarn beobachteten Sonnabendnacht gegen 1.30 Uhr im Norderstedter Ortsteil Glashütte, wie sich drei verdächtige Personen auf dem Grundstück einer Familie aufhielten und offensichtlich Gegenstände aus dem Haus schleppten. Die Zeugen wussten, dass sich die Familie gerade im Urlaub befindet und alarmierten sofort über den Notruf 110 die Polizei. Sie hatten außerdem beobachtet, dass die Personen mit einem weißen Kleinwagen in Richtung Ochsenzoll weggefahren waren.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten dazu, dass ein verdächtiger weißer Kleinwagen, der mit drei Personen besetzt war, in der Nähe des Ochsenzoll-Kreisels von Streifenwagenbesatzungen des Polizeirevier Norderstedt angehalten werden konnte. Wie die Polizei mitteilte, konnten in dem Fahrzeug unter anderem eine hochwertige Uhr sowie Goldschmuck und Einbruchswerkzeug sichergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Tatverdächtigen im Obergeschoss der Doppelhaushälfte tatsächlich ein Fenster gewaltsam aufgebrochen und dort die im Fahrzeug aufgefundenen Wertgegenstände gestohlen hatten.

Alle drei festgenommenen Personen sind bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, es handelt sich nach Polizeiangaben um eine 35 Jahre alte staatenlose Frau, die derzeit ohne Wohnsitz ist und sich meistens in Hamburg aufhält. Bei den beiden männlichen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 38 und einen 21 Jahre alte Montenegriner, die beide in Hamburg wohnen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurden der jüngere Mann und die Frau der Haftrichterin beim Amtsgericht Norderstedt vorgeführt. Sie erließ gegen beide einen Haftbefehl, woraufhin diese in die Justizvollzugsanstalten in Neumünster und Lübeck überführt wurden. Der 38-jährige Tatverdächtige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.