Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Polizei sucht Unfallstelle
Lokales Segeberg Polizei sucht Unfallstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 25.01.2017
Bad Segeberg

In der Nacht zu Montag hat die Polizei in der Kieler Straße in Lentföhrden einen alkoholisierten Autofahrer mit einem beschädigten Fahrzeug dingfest gemacht, jetzt wird der Unfallort gesucht.

Wie die Polizei gestern meldete, war einem Verkehrsteilnehmer auf der Landstraße 320 gegen 3.10 Uhr ein schwarzer Chevrolet aufgefallen. Das Auto mit Pinneberger Kennzeichen sei vor ihm in Schlangenlinien gefahren und von Nützen kommend in Richtung Lentföhrden unterwegs gewesen. Der Zeuge verständigte die Polizei. Kurz darauf fanden die Beamten den Chevrolet auf einem Parkplatz in Lentföhrden und sahen, dass das Auto im Frontbereich erheblich beschädigt war. Der Fahrer hatte sich hinter einem anderem Fahrzeug versteckt. Er hatte blutende Verletzungen im Gesicht. Er räumte ein, dass er mit seinem Chevrolet „irgendwo gegengefahren“ sei, den Unfallort konnte er jedoch nicht benennen. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab 1,4 Promille. Der Mann kam in ein Krankenhaus.

Die Polizei Kaltenkirchen bittet nun unter 041 91/308 80 um Hinweise, wo sich der Unfall möglicherweise ereignet hat.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige