Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Polizei sucht nach Margit Bopp
Lokales Segeberg Polizei sucht nach Margit Bopp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 26.08.2016

Die Polizeidirektion Bad Segeberg sucht nach der 69-jährigen Margit Bopp aus Ellerbek im Kreis Pinneberg. Die Frau wurde gegen 13 Uhr am Donnerstagnachmittag als vermisst gemeldet.

Margit Bopp ist etwa 1,60 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Ihr Haar sei nach Angaben der Polizei braun und lockig. Häufig trage sie ihre Haare zu einem Zopf gebunden. Sie sei vermutlich auffällig bunt und farbenfroh gekleidet und hat einen roten Rucksack bei sich. Außerdem soll Margit Bopp mit einem silberfarbenen Damenrad unterwegs sein, das mit einem schwarzen Transportkorb ausgestattet ist. Hinweise auf einen Aufenthaltsort gibt es gegenwärtig nicht. Die 69-Jährige könnte sowohl im Kreis Segeberg, im Kreis Pinneberg oder auch in Hamburg unterwegs sein.

Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer Margit Bopp gesehen hat, wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei unter der Notrufnummer 110 in Verbindung zu setzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Restaurierung des Rantzau-Obelisken mit weiteren 10000 Euro.

26.08.2016

Nach 36 Jahren geht Manfred Grote in den Ruhestand.

26.08.2016

In Bad Segeberg haben gestern die Landesmeisterschaften für Ein-, Zwei und Vierspänner begonnen.

26.08.2016
Anzeige