Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Polizisten finden Gasleck
Lokales Segeberg Polizisten finden Gasleck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.01.2017
Norderstedt

Eigentlich hatten Ermittler der Kriminalpolizei Norderstedt nach Beweismitteln gegen mutmaßliche Rauschgifthändler gesucht. Die fanden sie zwar – aber auch etwas noch Wichtigeres: ein gefährliches Gasleck.

Parallel hatten die Beamten am Dienstag zwei Wohnungen der jugendlichen Verdächtigen durchsucht, teilte die Polizeidirektion Bad Segeberg mit. In einer Doppelhaushälfte war ihnen dann ein merkwürdiger Geruch aufgefallen. Bei genauerer Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass dieser von der Heizungsanlage herrührte und es sich um ausströmendes Gas handelte. Wohnhaus und das angrenzende Doppelhaus seien daraufhin umgehend evakuiert worden, Feuerwehr und Stadtwerke Norderstedt rückten an. Zwar sei das Gasgemisch laut Polizei noch nicht zündfähig gewesen. Es habe sich aber nur um eine Frage der Zeit gehandelt, bis ein elektrischer Funken von einer Türklingeln oder einem Lichtschalter zu einer Explosion geführt hätte, hieß es. Das Leck sei vermutlich durch mangelhaft ausgeführte Arbeiten eines Monteurs entstanden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ausbau der Raiffeisenstraße ist eines der wichtigsten Themen, mit denen sich die Gemeindevertretung in Leezen in ihrer nächsten Sitzung beschäftigen will.

25.01.2017

Die Meldung stand kaum in den Zeitungen, da musste die Volkshochschule schon vom Speicher Lüken in den großen Bürgersaal ausweichen: „Trump, Chance oder Chaos?“ ...

25.01.2017

Verein plant erstmals gemeinsames Essen aller Gönnebeker auf dem Dorfplatz.

25.01.2017