Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Premiere für „Winnetou II“
Lokales Segeberg Premiere für „Winnetou II“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 10.07.2016
Auf die Worte ihres Häuptlings hören die Indianer: Eine Szene aus der Hauptprobe der Spiele 1966. Quelle: LN-Archiv
Anzeige
Bad Segeberg

Und auch das Publikum belohnte die Inszenierung. Bereits zu den ersten drei Aufführungen strömten 16 000 Besucher. Die Spiele hatten sich inzwischen in der norddeutschen Kulturlandschaft etabliert, sie gingen bereits in ihr 15. Jahr.

Dabei war einst gar nicht klar, ob tatsächlich jedes Jahr ein neues Stück aufgeführt werden kann – denn damals, in den 1960er Jahren gab es es nur zwei Bühnenbearbeitungen von Karl-May-Stoffen. Wulf Leisner, damals Intendant des Rendsburger Theaters, übernahm aber die Leitung der Spiele 1954, schuf neue Bühnenbearbeitungen und verhinderte damit eine ernste Krise der jungen Kalkberg-Spiele.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige