Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Prüfung bestanden: Kinder sind stolz auf ihr erstes Reitabzeichen
Lokales Segeberg Prüfung bestanden: Kinder sind stolz auf ihr erstes Reitabzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 06.09.2016
Nach einer Woche Lehrgang bei Karin David-Studt (r.) freuten sich die Kinder über ihr erstes Reitabzeichen. Die Prüfung nahmen Gesa Bimberg und Rieke Weidtmann ab. Quelle: privat
Anzeige
Weede-Mielsdorf

 Erste Fertigkeiten als Reiter bewiesen die Prüflinge für das Reitabzeichen 9. Das korrekte Vorstellen eines Ponys an der Hand gehörte zu den Aufgaben für den Basispass in Pferdekunde. Eine Dressuraufgabe, das Springen eines Parcours und Theorie waren für die Reitabzeichen 5 und 4 gefordert.

Die Urkunden für das Reitabzeichen 4 erhielten: Nele Schmechel (Bad Segeberg) und Tjark Wichmann (Barghorst). Reitabzeichen 5: Alena Boekhoff (Reinsbek) und Merle Celine Hammerich (Pronstorf). Den Basispass erhielten: Hannes Leo Edgar Bahrs (Steinbek), Angelina Blosfeld (Geschendorf), Lilli Maria Borowski (Stubben), Anna Brockmann (Bad Segeberg), Finja Hanßen (Bad Segeberg), Pia-Marie Jahnke (Weede), Leon Korbs (Bad Segeberg), Lara Saggau (Bad Segeberg), Zoe Richter (Pronstorf) und Janne Roeder (Stubben). Die Prüfung für das Reitabzeichen 9 bestanden: Florentine Leni Fischer (Bad Segeberg), Tessa Haacks (Damsdorf) und Naemi Seifert (Söhren). Reitabzeichen 10: Mia Bogumil (Altengörs), Emily Ebeling (Bahrenhof), Julia Jasmin Illenseer (Bad Segeberg), Zoe-Lena Kietzmann (Quaal), Pia Klein (Stubben), Mia-Carolin Stahl (Wardersee), Paula Ina Steffen (Bad Segeberg) und Lilith Valentina Wittchen (Bad Segeberg).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus ungeklärten Gründen kollidiert ein Fiat mit einem entgegenkommenden VW Polo und schleudert gegen einen Baum.  Sieben Menschen sind in den Autos eingeklemmt. Zum Glück nur eine Übung: Feuerwehr Wahlstedt und Rickling trainierten am Freitag den Ernstfall.

06.09.2016

Die Polizei sucht nach einer Person, die am vergangenen Freitagabend in Bad Segeberg ein Auto angezündet hat. Der VW Polo, der in der Theodor-Storm-Straße auf einem Parkplatz stand, war gegen 18.30 Uhr in Brand geraten.

06.09.2016

Die Bad Segeberger Karl-May-Spiele sind Kult. Trotz des oft miesen Wetters über die Saison gab es auch in diesem Jahr einen Besucherrekord. 366 369 Zuschauer kamen zum „Schatz im Silbersee“. Das sind fast 20 000 Besucher mehr als im vergangenen Jahr, als mit dem Stück „Im Tal des Todes“ ebenfalls ein Rekord geglückt war.

06.09.2016
Anzeige