Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Rassegeflügel darf wieder in die Mehrzweckhalle
Lokales Segeberg Rassegeflügel darf wieder in die Mehrzweckhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 12.03.2016
Silvio Wendt (r.) gratuliert Norbert Roll zur Wiederwahl. Mitte: Jugendobmann Jan Wedemeyer. Quelle: Fotos: Sd

Gackernde, glucksende Hühner, krähende Hähne und gurrende Tauben: einmal im Jahr findet die große Kalkbergschau der Rassegeflügelzüchter Bad Segeberg statt, seit Jahren in der Sporthalle des Städtischen Gymnasiums. Doch sind Schüler und Geflügel kompatibel? Diese Frage stellt sich regelmäßig, wenn der Nutzungsvertrag zwischen Verein und Stadt erneuert werden soll. Die Genehmigung sei für ein weiteres Jahr erteilt worden, berichtete Vorsitzender Norbert Roll während der Jahresversammlung.

Bei der Jahresversammlung des Vereins wurden Vorsitzender Norbert Roll und Jugendobmann Jan Wedemeyer in ihren Ämtern bestätigt.

Wie bisher wird der Hallenboden mit einer Spezialfolie abgedeckt, die nach der Veranstaltung fachgerecht entsorgt wird. Auch die Tribüne soll verhüllt werden, da sich dort Staub vom Einstreuen gesammelt hatte. Außerdem wird über eine Desinfektion nachgedacht. „Die Bedenken Tiere — Schüler verstehe ich nicht wirklich. Es gibt Kindergärten und Schulen, die Hühner halten. Außerdem durchlaufen alle Tiere eine Einlasskontrolle durch den Veterinär", so Roll. Da die Schau Höhepunkt und Aushängeschild des Vereins sei, sei der Verein froh, dass die kommende Schau vom 6. bis 8. Januar 2017 wieder in der Mehrzweckhalle stattfinden kann. Dann wieder mit einer Sonderschau. Etwa 400 Zwerg-Cochine (Kleine Federbälle) werden neben den Tieren der Segeberger Vereinsmitglieder ihr prächtiges Federkleid zeigen.

Um das finanzielle Polster etwas zu vergrößern, wurde beschlossen, den Mitgliedsbeitrag zu erhöhen, zum ersten Mal seit 25 Jahren.

Erwachsene zahlen nun pro Jahr 20 statt zwölf Euro, Familien 30 statt 18 Euro. „Das reicht dann wieder bis 2091“, so Kassenwart Simon Jacob. Derzeit sind es 78 Mitglieder plus elf Kinder und Jugendliche.

Auch Wahlen gehörten zur Tagesordnung: Vorsitzender Norbert Roll und der stellvertretende Schriftführer Malte Götsch wurden wiedergewählt sowie Jan Wedemeyer als Jugendobmann. Außerdem wurde Schriftführer Hermann Sderra für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Pokale für die besten Ergebnisse in unterschiedlichen Rassen gab es für Christoff Beckendorf, Bernd Göttsch, Reinhard Rogsch, Silvio Wendt, Jan Wedemeyer und Hermann Sderra. sd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil der Segeberger Kreistag den „Aktionsplan Inklusion“ beschlossen hat, muss die Stelle eines ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung neu ausgeschrieben werden.

12.03.2016

Leerstand wegen der A 20-Trasse — Unrat ging in Flammen auf.

12.03.2016

Im März führt die Deutsche Bahn AG Bauarbeiten durch. Daher muss die Nordbahn auf der Linie RB 82 Neumünster — Bad Oldesloe einen Ersatzverkehr mit Bussen einrichten.

12.03.2016
Anzeige