Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Reinigung der Kanalisation
Lokales Segeberg Reinigung der Kanalisation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 12.04.2016
Anzeige
Bad Segeberg

Mit Kanalreinigungsarbeiten beginnt die Firma Canal-Control + Clean aus Barsbüttel voraussichtlich am Montag in Bad Segeberg. Der Zweckverband Mittelzentrum (ZVM) hat die Reinigung und Inspektion in Teilbereichen der Stadt beauftragt, die bis September andauert. Betroffen sind die Straßenzüge Jürgensweg/Lindhofstraße, Keltingstraße/Dorfstraße, Hindenburgstraße, Karl-Storch-Straße/Wickelstraße/Teichstraße/Schillerstraße sowie Lindenstraße/Carl-Stämmler-Weg/Parkstraße.

Die Arbeiten erfolgen immer über die in der Straße befindlichen Schächte. Daher bittet der ZVM die Anwohner darauf zu achten, ihre Fahrzeuge nicht auf den Schachtdeckeln abzustellen. Die Verkehrsbehinderung im Bereich des einzelnen Schachtes liegt in der Regel bei zirka einer Stunde, dann wandert das Fahrzeug weiter.

Im Zuge der Inspektion kann es notwendig sein, dass der Zugang zur Kanalisation über die privaten Hauskontrollschächte erfolgen muss. Daher bittet der ZVM die Anwohner, den privaten Hauskontrollschacht zugänglich zu machen für die Firma Canal - Control + Clean.

Außerdem weist der ZVM darauf hin, dass es im Zuge der Reinigung in der Kanalisation zu erheblichen Luftbewegungen kommt, die dazu führen können, dass die Geruchsverschlüsse in den angeschlossenen Gebäuden ausgeblasen werden, wenn keine Entlüftung auf dem Grundstück vorhanden ist. Weitere Fragen beantwortet Kerstin Heinbokel vom ZVM unter ☎ 04551/964425.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Frau, drei Männer und der kanadische Groove: Mit der „Loredda Jacque Band“ wird am Sonnabend, 23. April, die Dorfkulturreihe in Klein Gladebrügge fortgesetzt.

12.04.2016

Heiter-besinnlich statt düster ist der neue Roman der Weederin.

12.04.2016

Offene Sanierung der Kanalrohre ist mit 1,7 Millionen Euro zu teuer — Stadt will trotzdem auch die Straße am Wiesengrund komplett erneuern — BBS fordert neuen Beschluss.

12.04.2016
Anzeige