Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Rettungsübung und Hospital für Teddybären
Lokales Segeberg Rettungsübung und Hospital für Teddybären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 09.06.2016

Morgen findet auf dem Marktplatz und im Bürgerhaus eine Rettungsübung der Feuerwehr Trappenkamp sowie der DRK-Kreisbereitschaft statt. Vorgeführt wird dabei die Rettung einer Person aus einem Unfallfahrzeug mit schwerem Gerät. Gleichzeitig wird eine weitere Person vermisst, die sich im Fahrzeug befunden haben muss. Zur Suche der Person wird die Rettungshundestaffel des DRK-Kreisverbandes zum Einsatz kommen. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr mit der Vorführung der „Erste-Hilfe-Unterweisung“ der Kinder des Kindergartens „Arche Noah“ durch das DRK.

Gegen 12.30 Uhr wird dann die Rettungsübung starten. Für Kinder wird das „Bärchenhospital des DRK“ einsatzbereit sein. Dort können Kinder unter fachkundiger Anleitung Teddybären und Puppen, auch mitgebrachte, behandeln. Die Pausen sollen morgen musikalisch überbrückt werden. „Eine sehr interessante und lehrreiche Ausstellung von sehr altem medizinischen Gerät aus Krankenhäusern wird außerdem im Bürgerhaus zu bestaunen sein“, heißt es in der Einladung des DRK weiter.

In der DRK-Feldküche gibt es dazu süße oder herzhafte Eierpfannkuchen, und die Feuerwehr wird Würstchen grillen. Mehrere Stände informieren zudem über die verschiedenen Hilfsangebote des Deutschen Roten Kreuzes. Alle Bürger sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Zukunftswerkstatt des Projekts „Jugendgerechte Kommune“ werden Wunschmodelle erarbeitet.

09.06.2016

Im Mai 1976 begann Andreas Kröger als 16-Jähriger seine Maurer-Lehre beim Bauunternehmen Specht in Bad Segeberg.

09.06.2016

Morgen wird die Partnerschaft von Klein Rönnau und Pszczyna kräftig gefeiert.

09.06.2016
Anzeige