Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Polizei fahndet nach Brandstifter
Lokales Segeberg Polizei fahndet nach Brandstifter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 12.07.2018
Quelle: dpa
Rickling

Nach Angaben der Polizei begann die Serie am Freitag, 15. Juni, als am frühen Nachmittag in Laaken mehrere Heuballen brannten, die an einem Waldrand lagerten. Bereits einen Tag später kam es in Willingrade, im Ricklinger Weg, gegen 14.30 Uhr zu einem Feuer an einer Waldfläche. Am Mittwoch, 20. Juni, brannte erneut im Ricklinger Weg eine Waldfläche und Bereiche eines Rastplatzes. Diese Tat ereignete sich gegen 18.45 Uhr.

Nach dem Bericht der Polizei kam es am Sonnabend, 30. Juni, gegen 20.50 Uhr zu einem weiteren Feuer an einer Waldfläche im Bereich Plöner Damm nahe Willingrade. Und am Dienstag, 3. Juli, brannte um 11 Uhr eine Waldfläche im Böverstwischenweg in Rickling.

Polizei sucht Zeugen

„Bei allen Taten ist nach dem bisherigen Ermittlungsstand von Brandstiftungen auszugehen“, sagt Arnd Habermann, Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg. Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen dazu übernommen und sucht jetzt nach Zeugen, die zu den Tatzeiten in den Orten Willingrade, Laaken und Rickling verdächtige Personen gesehen oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04551/8840 entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!