Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Riesenbahnhof für Holzhütte
Lokales Segeberg Riesenbahnhof für Holzhütte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 16.09.2016

Da sage noch einer, Bürokratie sei nicht effektiv. Für den Bau eines kombinierten Vereinshauses/Geräteschuppens von 60 Quadratmetern in der Kleingartenanlage „Neue Heimat“ war auf Anraten des Kreises die Änderung des B-Planes 46 notwendig geworden. Die Hütte sollte ja etwas größer ausfallen als ’ne Laube. Ein „schlankes Verfahren“ sollte es werden. Und doch sahen sich fast alle der zu beteiligenden Behörden bemüßigt, Bedenken vorzutragen.

So mahnte der Landesbetrieb für Straßenbau für den Schuppen Schallschutzmaßnahmen wegen der Nähe zur A-20-Trasse an. Verhindert werden konnte eine schalltechnische Untersuchung. Das archäologische Landesamt mahnte, auf Kulturdenkmale zu achten. Die Naturschutzbehörde verwies auf mögliche Fledermäuse. Bäume sollte für den Schuppen nicht gefällt werden. War auch nicht geplant. Für die Hütte wurde zudem ein „Beleuchtungsmanagement“ gefordert. Grundwasserschutz wurde angemahnt, die Handwerkskammer meldete sich auch und die Telekom warnte vor Kabel im Boden. Auch die Deutsche Bahn fehlte nicht als Bedenkenträger. Sie wies auf mögliche Emissionen hin. „Und wo ist nun die Stellungnahme der Luftfahrtbehörde?“, fragte ein Politiker im Bauausschuss.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Kreisstraße 102 zwischen Wahlstedt und Heidmühlen ist es am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen.

16.09.2016

Schon 2006 wurden in das Hallenbad über 1,2 Millionen Euro gesteckt – Doch Schäden an der Bausubstanz wurden damals nicht behoben.

16.09.2016

Da war Richter Matthias Lohmann etwas zu ambitioniert gewesen: Wie er den Zuschauern im Prozess um gewerbsmäßige Untreue gegen einen leitenden Mitarbeiter des Wege-Zweckverbandes ...

16.09.2016
Anzeige