Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Rosen aus Kenia zum Frauentag

Blunk Rosen aus Kenia zum Frauentag

Mit einem dicken Strauß zartrosafarbener Rosen mit prallen Köpfen, die von blühendem Rosmarien zusätzlich in Szene gesetzt werden, steht Landhaus-Chefin Angela Schulze-Hamann ...

Voriger Artikel
Amt Trave-Land: 155 Einsätze hielten die Wehren auf Trab
Nächster Artikel
Herrenhaus Seedorf wechselt für 527 000 Euro seinen Eigentümer

Überraschung für Blunks Bürgermeisterin Wiebke Bock (links): Am Internationalen Frauentag brachte ihr gestern Angela Schulze-Hamann einen fair gehandelten Rosenstrauß aus Kenia vorbei.

Quelle: Petra Dreu

Blunk. Mit einem dicken Strauß zartrosafarbener Rosen mit prallen Köpfen, die von blühendem Rosmarien zusätzlich in Szene gesetzt werden, steht Landhaus-Chefin Angela Schulze-Hamann gestern vor der Haustür von Bürgermeisterin Wiebke Bock. Den Internationalen Frauentag, der gestern stattfand, hat die Vorsitzende der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Gemeinde Blunk zum Anlass genommen, der Bürgermeisterin für ihren Einsatz zu danken und nebenbei auf die fair gehandelten Rosen aufmerksam zu machen.

„Diese Rosen kommen aus Kenia. Der blühende Rosmarien ist auch dort her und ist garantiert fair gehandelt“, erzählt die Restaurant-Chefin, die vor zwei Jahren den Anstoß dazu gegeben hat, dass Blunk „Fairtrade-Gemeinde“ wurde. Auch wenn der ein oder andere Dorfbewohner das für einen „Spleen“ gehalten hat, wurde damals groß gefeiert. Inzwischen wird die Gemeinde überprüft und muss nachweisen, dass sie selbst fair gehandelte Produkte verwendet.

„Das machen wir“, sagt Wiebke Bock, eine von 15 Bürgermeisterinnen von 350 Fairtrade-Gemeinden. Sie hat für den 80. Geburtstag einer Dorfbewohnerin eingekauft. Sonst hatte sie es einfacher. „Ich brauchte nur im Geschäft anzurufen, einen Preis zu nennen, und schon wurde mir ein Korb mit Lebensmitteln zum Verschenken zusammengestellt. Mit den fair gehandelten Produkten läuft das leider nicht.

Um sie zu bekommen, muss ich mich selbst auf den Weg machen und einkaufen. Aber das ist einfacher geworden. Immer mehr fair gehandelte Produkte sind in den Läden zu finden“, so die Bürgermeisterin, die sich über die blumige Geste zum Internationalen Frauentag besonders freut.

Von pd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.