Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Rotarier unterstützen Waisenheim in Afrika
Lokales Segeberg Rotarier unterstützen Waisenheim in Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 07.02.2018
Anzeige
Stockseehof

Auf Gut Stockseehof haben Mitglieder des Rotary Clubs Segeberg Gutes getan: Am dritten Adventswochenende wurden Apfelpunsch und Honigkuchen verkauft. Das Ziel: mit dem Geld ein Aids-Waisenheim in Namibia unterstützen. Auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt sind dabei 1500 Euro zusammengekommen. Präsident Klaus Albersmeier freut sich über die Summe: „Wir unterstützen schon seit Jahren dieses Haus und sehen, wie sinnvoll und notwendig die Spenden eingesetzt werden.“ Das Aids-Waisenhaus steht in dem Ort Omaruru in Namibia. Die Geschichte des „Omaruru Children’s Haven“ beginnt im Jahr 2001 mit dem Engagement des katholischen Priesters Johannes Neudegger. Er gründete dort ein Heim für Straßen- und Waisenkinder, welches von ihm und zunächst einer Hausmutter geführt wurde. Im Jahr 2004 wohnten bereits 17 Kinder und zwei Hausmütter dort. Seitdem unterstützt auch der Rotary Club Segeberg das Waisenhaus finanziell und ideell.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vernissage von „Zeit im Fluss II“ am 25. Februar.

07.02.2018

Landwirtschaftliche Buchführungsverband lädt ein.

07.02.2018

So ganz reibungslos werden sich die hochfliegenden Hotelpläne mit dem historischen Wasserturm von Investor Hanno Hagemann wohl nicht umsetzen lassen. Jedenfalls pochen jetzt die Nachbarn auf ihre Rechte. Sie befürchten vor allem eine Zunahme von Verkehr in der Sackgasse.

08.02.2018
Anzeige