Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Rotes Kreuz informiert über mögliche Hilfen
Lokales Segeberg Rotes Kreuz informiert über mögliche Hilfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 15.01.2016

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Segeberg lädt für den 27. Januar,18 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung „Sicherheit und Hilfe zu Hause“ in die Hamburger Straße 7 in die Räume des DRK-Pflegedienstes ein.

Pflegeberaterin Silke Stocker wird dabei im ersten Teil der Veranstaltung Einstiegs- und Unterstützungsmöglichkeiten vorstellen. Zu diesen gehört beispielsweise der Hausbesuch durch eine Fachkraft, die das Wohnumfeld auf mögliche Gefahrenpunkte, wie die Stolperfalle am Teppich oder auch auf mögliche Veränderungen, wie nachlassende Hygiene überprüft. Weiter wird Frau Stocker darüber berichten, welche einfachen Hilfen aus den gewonnenen Erkenntnissen resultieren können. Im zweiten Teil der Veranstaltung wollen Sonja Schulze und Ronny Wolff vom Team „Hilfe zu Hause“ nahtlos an das Thema von Silke Stocker anknüpfen und über die Entwicklungen und Möglichkeiten, die die moderne Hausnotruf- und Sicherheitstechnik bietet, berichten. Neben dem klassischen Hausnotrufsystem stehen mittlerweile eine Vielzahl von Erweiterungsmodulen, wie zum Beispiel Rauch- und Bewegungsmelder zur Verfügung. Ebenso gibt es interessante Entwicklungen im Bereich des mobilen Notrufes. Für Fragen stehen die Referenten gern zur Verfügung. Die Veranstaltung soll bis 19.30 Uhr dauern. Um telefonische Anmeldung wird unter 04551/ 99 20 gebeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 15000 Lose wurden unter den Besuchern des Weihnachtsmarktes bei Möbel Kraft verkauft, der Erlös geht an die Lions Bad Segeberg.

15.01.2016

„Um fünf ist vieles anders“: Gottesdienstreihe beginnt am Sonntag um 17 Uhr in der Vicelinkirche / 10-Uhr-Messe entfällt dafür.

15.01.2016

Es geht weiter mit dem Kindervogelschießerverein in Geschendorf: Nach vier Jahren an der Spitze des Vereins hat Vorsitzender Torsten Harfst einen Nachfolger gefunden: ...

15.01.2016
Anzeige