Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg SEGEBERG GESCHÄFTLICH
Lokales Segeberg SEGEBERG GESCHÄFTLICH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 03.06.2017
Bad Segeberg

„Angefangen hat alles, weil ich dachte, die perfekte Radiostimme zu haben“, verriet Sascha Lang, der am Donnerstag zur Einweihung seiner Agentur „Red Lion Entertainment“ in die Kurhausstraße 70 geladen hatte. Die Booking-, Management- und Eventagentur feiert zwar im nächsten Jahr bereits ihr zehnjähriges Bestehen, doch erst kürzlich hatte Lang seinen Wohnsitz von Luxemburg nach Bad Segeberg verlegt.

Wollen mit der Agentur Red Lion Entertainment die Region kulturell bereichern: Geschäftsführer Sascha Lang (Mitte), seine rechte Hand Alex Podlasly (r.) und Björn von Dorum, der die Agentur nebenberuflich unterstützt. Quelle: Foto: Petra Dreu

Durch Interviews mit den Großen der Popszene habe er den Zugang als Eventveranstalter gehabt. Mit einem Auftritt von Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims habe er seinem Heimatland Luxemburg ein echtes Highlight bescheren können. Dabei habe er zwei Dinge gelernt: „Die Arbeit mit großen Künstlern ist etwas Besonderes. Und ich habe gelernt, niemals aufzugeben“, erzählt der Luxemburger, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Newcomer zu unterstützen und neue Stimmen zu entdecken. Damit sich die geladenen Gäste selbst ein Bild von den betreuten Künstlern machen konnten, waren mit Isaac Roosevelt, Patricia Venancio und Miss Georgia Gray gleich drei von ihnen von Luxemburg nach Bad Segeberg geeilt. Auf einer kleinen Bühne gaben sie eine Kostprobe ihres Könnens.

Zur Seite stehen Sascha Lang sein Mitarbeiter Alex Podlasly und Björn von Dorum, der der Agentur nebenberuflich unter die Arme greift. Mit der Michael Jackson Tribute Show am 1. Dezember in der MuK Lübeck und der Elvis Preskley Tribute Show am 26. Oktober im Paradiso Weede stehen bereits die ersten größeren Events vor der Tür.

Inklusion ist für Sascha Lang, der im Kindesalter sein Augenlicht verloren hat, ein wichtiges Thema. Mit dem Projekt „Miefi (Mensch im Einsatz für Inklusion)“ will er Inklusion für alle selbstverständlich werden lassen.

Mehr zu Red Lion Entertainment gibt es im Internet unter www.r-l-e.net.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einweihung während des Vogelschießens.

03.06.2017

Die Wählergemeinschaft „Wir für Schieren“ möchte nicht nur über brisante Vorhaben wie Windkraft entscheiden, die einen Keil ins Dorf treiben können, sondern viel ...

03.06.2017

Auch das gibt es noch im Kreis Segeberg: Während man sich in zahlreichen Gemeinden gegen die Errichtung weiterer Windkraftanlagen wehrt, sprechen sich die Traventhaler ausdrücklich dafür aus.

03.06.2017
Anzeige