Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
SPD beklagt Verfall der Debattenkultur im Rathaus

Bad Segeberg SPD beklagt Verfall der Debattenkultur im Rathaus

Erst vermieste sie den Fußball-Fans unter den Stadtvertretern das DFB-Spiel gegen Nordirland, indem sie die Sitzung trotz des EM-Kicks nicht verlegen wollte. Jetzt knöpft sich die SPD Bad Segebergs Bürgervorsteherin Ingrid Altner (CDU) noch aus anderen Gründen vor. Sie weist alle Vorwürfe zurück.

Bad Segeberg.  Ihre Sitzungsleitung vergangener Monate, insbesondere aber bei der Sitzung am Dienstag vor einer Woche, zeige einen „Verfall der Debattenkultur“, kritisierte SPD-Vorsitzender Dirk Wehrmann.

Stadtvertreter würden sich nach seiner Beobachtung nicht an Regeln und Gepflogenheiten halten, dazwischen reden, Ausschussvorsitzende brächten eigene Wertungen in Berichte ein, Kommunalpolitiker würden ihre Unterlagen noch vor offiziellem Sitzungsschluss einpacken. Wehrmann: „Frau Altner ist zwar lieb und nett, aber wegen ihrer Art,m Sitzungen zu leiten, hat sich bei uns viel an Frust aufgestaut“. Lange habe die SPD hinter der Bürgervorsteherin gestanden, beteuerte Wehrmann. Während sich Teile der eigenen CDU-Fraktion gegen sie stellten, „verzichteten die Sozialdemokraten aus Respekt vor Person und Amt auf Kritik“. Wehrmann: „Wir haben uns zurückgehalten, auch als sich die CDU auf sie eingeschossen hatte, mit dem Vorwurf, Sitzungsgelder nicht ordnungsgemäß an ihre Partei abgeführt zu haben“.

Doch „jüngste Vorfälle“ sorgen für Ärger. Der Stadtvertreter Thomas Krüger (Unabhängige) hatte während der jüngsten Stadtvertretersitzung das Fernbleiben anderer Politiker bei kulturellen Anlässen bemängelt, was Kulturausschussvorsitzender Jens Lichte so nicht hinnehmen wollte. Er reagierte ziemlich schroff auf die Vorwürfe und verwies darauf, dass alle an der Leistungsgrenze arbeiten würden.

Wehrmann fand weder an Ton noch Inhalt Lichtes etwas auszusetzen. Der sei gerade erst aus Hannover angekommen, wo er die Stadt ehrenamtlich beim Projekt „Jugendgerechte Kommune“ vertreten habe.

Doch Krüger habe sich später über Lichte bei Frau Altner beschwert, die den erfahrenen SPD-Stadtvertreter Lichte später in nichtöffentlicher Sitzung, so Wehrmann, „einen Ordnungsruf“ erteilt habe.

Eine Gelbe Karte im Kabinengang quasi. Das gehe gar nicht, meutert die SPD.

 Das EM-Spiel gegen Nordirland sei ein Symptom gewesen: Viele Politiker hätten imVorfeld gebeten, die Sitzung wegen zu verschieben. Aber das habe Altner, so Wehrmann „nur ausgesessen, nicht reagiert“. „Machen Sie Ihren Job, bringen Sie die Fraktionsvorsitzenden zusammen, achten sie darauf, dass die Leute nicht über den Tisch brüllen“, schrieb er ihr ins Stammbuch.

Altner war völlig überrascht, als die LN sie mit den Vorwürfen konfrontierten. „Nein, ich habe Herrn Lichte nicht zur Ordnung gerufen.“ Sie erinnerte sich, dass Thomas Krüger sehr erbost über Lichtes Reaktion gewesen sei. „Damit Ruhe im Karton ist“, habe sie noch ein paar Worte zu dem Konflikt gesagt. Herr Lichte sei „laut und temperamentvoll“ gewesen, das könne sie auch verstehen. Auch den SPD-Vorwurf, sie würde vieles aussitzen, wies sie zurück. Sie habe extra im Rathaus nachgefragt, ob die Gemeindeordnung eine Verschiebung der Sitzung wegen des Spiel zulasse. Die Sitzungsankündigung habe aber schon in einer Zeitung gestanden. Altner: „Ich wollte hier nicht mit Gewalt etwas gegen Fußballfreunde durchpeitschen“.

 Wolfgang Glombik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.