Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Scheffler bleibt Bürgermeister
Lokales Segeberg Scheffler bleibt Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 13.06.2018
Die neue Schackendorfer Gemeindevertretung mit Bürgermeister Alexander Scheffler (Mitte, vorne). Quelle: Foto: Petra Dreu
Anzeige
Schackendorf

Dass nicht nur der erste, sondern auch die beiden stellvertretenden Bürgermeister der WGS angehören, hat seinen Grund: Bereits im Vorfeld der Sitzung hatten sich die beiden Vertreter der CDU, Rolf Blunk-Bestmann und Björn Müller, sowie Thomas Kahl, Gemeindevertreter der SPD, darauf geeinigt, keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen zu schicken. Gleichwohl aber hatten sie die Bitte geäußert, nach der Hälfte der Wahlzeit zu überprüfen, wie es gelaufen ist und eventuell zu dem Zeitpunkt einen eigenen Stellvertreter für Scheffler stellen zu wollen. Der Bitte kam die WGS nach.

Zum Vorsitzenden des Finanzausschusses wurde Markus Lüdtke (WGS) gewählt. Walter Beckmann (WGS) bleibt Vorsitzender des Bauausschusses. Thomas Kahl übernimmt den Umwelt- und Kulturausschuss.

Stellvertreter des Bürgermeisters im Amtsausschuss ist Walter Beckmann.

Als Vertreter für die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Mittelzentrum wurden Alexander Scheffler, Angelika Aust, Frauke Schmidt, Julian Jäger und Sebastian Strauß gewählt. Ebenfalls Mitglied der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Mittelzentrum ist Alt-Bürgermeister Jürgen Göttsch. Er wird zudem die Gemeinde zusammen mit Alexander Scheffler im Haupt- und Planungsausschuss des Zweckverbandes vertreten. Verabschiedet wurden die Gemeindevertreter Gabriele Klapproth, Burkhard Tolkmitt, Rainer Siemers und Thorsten Spahr (alle CDU).

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über 60 Kinder haben sich angemeldet: An diesem Sonnabend findet das Vogelschießen in Neversdorf statt. Gleichzeitig feiert der Verein Dorfgemeinschaft Vogelschießen Neversdorf e.V.

13.06.2018

Obwohl die CDU bei der Kommunalwahl Federn lassen musste und mit fünf Sitzen nur noch zweitstärkste Fraktion ist, heißt Wensins alter und neuer Bürgermeister Jörg Buthmann. Auf Vorschlag der Kommunalen Wählergemeinschaft wurde er in der konstituierenden Sitzung gewählt.

13.06.2018

„Krabat“ heißt das Stück nach Ottfried Preußler, für die Bühne bearbeitet von Nina Achminow (Verlag für Kindertheater, Hamburg) , dass die Theater-AG der Dahlmannschule ...

13.06.2018
Anzeige