Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Scherbenflut auf der B 205 – Vollsperrung
Lokales Segeberg Scherbenflut auf der B 205 – Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 24.08.2016
Das Flaschenpfand ist perdu: Auf einer Länge von 50 Metern war die B 205 gestern Mittag mit Glasscherben übersät. Quelle: Danfoto

Neumünster. Diese Scherben brachten überhaupt kein Glück: Ein mit Leergut beladener Lkw hat gestern Vormittag auf der B 205 südlich von Neumünster einen Großteil seiner zerbrechlichen Fracht verloren. Die mit Splittern übersäte Bundesstraße 205 musste daraufhin für fast vier Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen, teilte die Polizei mit.

Nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Wetzel war der Lkw-Fahrer in Begriff auf die B 205 in Richtung A 7 zu fahren, als die Ladung des Lasters ins Rutschen geriet und sich über die Fahrbahn ergoss.

„Auf einer Länge von 50 Metern war die Bundesstraße danach komplett mit Scherben übersät“, sagte der Polizeisprecher. Ganz offensichtlich hatte der Fahrer die Getränkekisten schlecht oder gar nicht gesichert.

Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht verletzt. Allerdings musste die B 205 zwischen den Abfahrten Altonaer Straße und Saalestraße von 11 Uhr bis 14.45 Uhr für die Aufräumarbeiten voll gesperrt werden. Das habe zu Behinderungen vor allem im Industriegebiet Süd geführt. Viele Lkw, die ebenfalls auf die B 205 wollten, konnten weder vor noch zurück. Der Lkw-Fahrer werde sich nun wegen mangelhafter Ladungssicherung verantworten müssen. ov

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

120 Kinder und Jugendliche sind mit 19 Betreuern im Wittenborner Ferienlager – auf Zeitreise.

24.08.2016

Zwischen der Barmstedter Straße und der Fischwehrstraße in Alveslohe wird ab 5. September gebaut.

24.08.2016

Bauhandwerk hat noch freie Ausbildungsplätze.

24.08.2016
Anzeige