Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Schlägerei in der Landesunterkunft in Boostedt
Lokales Segeberg Schlägerei in der Landesunterkunft in Boostedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 20.07.2016
Anzeige
Boostedt

Zu einer Schlägerei zwischen zwei Bewohnern der Landesunterkunft Boostedt und einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Einrichtung kam es am späten Dienstagabend, teilte die Polizei mit. Ein albanischer Bewohner der Flüchtlingsunterkunft auf dem Kasernengelände in Boostedt habe sich an einem Kontakt zwischen einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und zwei weiblichen Bewohnern der Unterkunft gestört. Gegen 23 Uhr sei es deswegen zunächst zu einer verbalen, kurz darauf zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen.

Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes soll gleichzeitig von den zwei albanischen Bewohnern (30 und 18 Jahre alt) mit Faustschlägen attackiert worden sein und sich gewehrt haben. Beim Eintreffen der Polizei waren die Beteiligten der Auseinandersetzung bereits von weiteren Sicherheitskräften getrennt worden. Der Sicherheitsbedienstete und der 30-jährige Bewohner erlitten Verletzungen im Gesicht.

Sie wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 13. Wald-Wild- Wasser-Rallye für Kinder, richtet die Gemeinde Neversdorf am Sonnabend aus.

20.07.2016

Alte Fertighäuser können mit Schadstoffen wie Formaldehyd belastet sein, das als Bindemittel in Leimen, beispielsweise für Spanplatten, verwendet wurde.

20.07.2016

Die Firma Jorkisch GmbH und der Erlebniswald Trappenkamp bieten bis zum Ende der Sommerferien eine Versteigerung an: Zugunsten der Stiftung Kinderherz wird ein Spielhaus meistbietend versteigert.

21.07.2016
Anzeige