Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Schleswig-Holsteins erste SB-Hundewaschanlage
Lokales Segeberg Schleswig-Holsteins erste SB-Hundewaschanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 21.10.2013
Einmal duschen und föhnen: Jack-Russel "Pauli" beim Probesitzen in Schleswig-Holsteins erstem SB-Hundewaschcenter.
Anzeige
Norderstedt

Toben mit den vierbeinigen Freunden im Auslauf, ein herrliches Schlammbad in einer modrigen Pfütze nehmen oder bei fiesem Dauerregen Gassi gehen: Hund hat viele Gelegenheiten, um sich so richtig einzusauen. Doch die Zeiten, in denen Mensch hinterher mit mühevollem Trockenrubbeln oder einem Bad zu Hause mit anschließender Grundreinigung der Örtlichkeiten wieder für Sauberkeit sorgt, könnten für so manchen Hundehalter in Norderstedt nun vorbei sein.

Gestern ging dort an einem Futterhaus das erste Darado SB-Hundewaschcenter in Schleswig-Holstein in Betrieb. Parallel dazu wurde ein weiteres in Elmshorn aufgestellt. Begonnen habe alles vor zwei Jahren, so Georg Moor, Geschäftsführer für den Vertrieb in dem noch jungen Unternehmen, das er mit seiner Frau Vera und seinem Freund Dennis Bolger gegründet hat. „Ich bin für die Blecharbeiten zuständig gewesen, Dennis für die Technik und meine Frau für das Design“, sagte der 31-Jährige, der bei der gestrigen Eröffnung dabei war.

Die Handhabung ist denkbar einfach und für alle Größen und Felltypen geeignet: Über eine rutschfeste Rampe betritt Hund die halbhohe, ebenfalls trittsichere Stahlwanne. Ein paar Euro in den Münzschlitz gesteckt, Programm ausgewählt und schon kann es losgehen. Fast wie bei einer Autowäsche. Mit einer Handbrause wird das 36 Grad warme Wasser über dem Vierbeiner verteilt; mit einem Föhn kann anschließend das Fell getrocknet werden. In zwei Stufen. Angefangen bei einem Euro für die einfache Pfotenwäsche bis hin zur Wäsche De Lux, wahlweise mit Shampoo, Glanz- oder Pflegespülung, kann der Tierhalter wählen. „Ich bin vom Erfolg absolut überzeugt“, sagt Detlef Hoffmann, Leiter der Futterhaus-Filiale in Norderstedt, in der die Mitarbeiter seit über einer Woche gespannt auf die große gelbe Box gewartet haben. Norderstedts Stadtwald sei gleich um die Ecke und außerdem sei es ein sinnvolles zusätzliches Angebot für seine Kunden, ist er sicher. Und dass die Anlage hier stehe, sei selbsterklärend. „Eine tolle Idee. Dann hat man den Dreck nicht im Haus“, urteilt Elsa Manger, während Susanne Plaumann eher skeptisch reagiert. „Unser ,Jackson‘ ist so etwas von wasserscheu, der war noch nie baden“, sagt die Hundehalterin und sieht ihre Französische Bulldogge an.

Bis Jahresende will die Firma Darado in Deutschland und Österreich 25 solcher SB-Hundewaschanlagen aufstellen. Zu den ersten gehörte vor gut einem Monat ein Baumarkt in Alfter (Nordrhein-Westfalen) „Erst habe ich gedacht, was für eine bekloppte Sache. Aber das Ding war gerade aufgestellt, da ging‘s hier richtig ab“, schwärmt der dortige stellvertretende Marktleiter Manfred Hümmer. „Am ersten Sonntag hatte ich Dussel den Strom abgeschaltet und schon kamen die Beschwerden. Gerade am Wochenende ist viel los. Über 40 Wäschen werden das sonntags immer.“

Von Baden-Württemberg ins ganze Land: Eine Idee wurde zum Geschäftsmodell
Die drei Ingersheimer hatten zunächst über den Gedanken einer SB- Hundewaschanlage noch gelacht und sich lustig gemacht, doch dann wurde aus der Idee, die Maschinenbauingenieur Georg Moor (Foto rechts, l.), seine heutige Frau Vera (Produktmanagerin), und Freund Dennis Bolger, ein technischer Informatiker, ersannen, Realität. Gesehen hatten sie ähnliche Anlagen in Australien den USA und Südeuropa. Sie begannen herumzutüfteln. Es gab vieles zu bedenken: die Technik für die Waschprogramme, Anschlüsse für die Wasserleitung, stabile Filter, damit Hundehaare nicht die Abwasserleitung verstopfen. 2012 konnte ihr selbst entwickelter Prototyp in den Einsatz am Hund gehen und wurde in Baden-Württemberg aufgestellt. Die Anlage kam an. Mittlerweile arbeitet das Trio , das die Darado GmbH neben ihren eigentlichen Jobs gegründet hat, mit zwei Herstellerfirmen für den Anlagenbau zusammen sie selbst sorgen für die Vermarktung und Aufbau. Das Interesse an ihrer Hundewaschanlage wächst. Sogar in Österreich stehten sie. Mehr Infos im Internet unter www.darado.de. hil

Heike Hiltrop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige