Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Schmalensee: Bücher für die Tauschhütte gesucht
Lokales Segeberg Schmalensee: Bücher für die Tauschhütte gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 03.06.2017

Am kommenden Sonnabend, 10. Juni, überschlagen sich die Ereignisse im kleinen und beschaulichen Schmalensee. Der ganze Tag steht nicht nur im Zeichen des Kindervogelschießens, sondern in einer Spielpause um 15 Uhr haben alle Leseratten erstmals die Gelegenheit, die Büchertauschhütte am Feuerwehrgerätehaus mit gut erhaltenem Bücher-Nachschub zu befüllen oder sich selbst mit neuem Lesestoff zu versorgen.

Bei wem sich zu Hause die Bücherregale wegen Überfüllung bereits verbiegen, der kann seinen Überschuss erst einmal der Bücherhütte zur Verfügung stellen. „Bis zu 20 gut erhaltene Bücher kann jeder mitbringen“, sagt Rüdeger Cuwie, der die Anregung aus der Zukunftswerkstatt der Gemeinde unter seine Fittiche genommen hat und nun auf einen regen Büchertausch hofft. Damit alle Schmalenseer an der Einweihung der Bücherhütte teilnehmen können, findet diese in einer Spielpause des Kindervogelschießens statt, das vom Verschönerungs- und Vogelschießerverein Schmalensee organisiert.

Der Festumzug durch das Dorf beginnt um 11.45 Uhr am Feuerwehrhaus. Von dort aus geht es über die Damsdorfer Straße, Op’n Barg und zurück über die Dorfstraße bis zum Bolzplatz, wo nach dem Umzug die Spiele für die Kinder mit anschließender Siegerehrung beginnen. Eine Hüpfburg, Kinderschminken sowie Kaffee und Kuchen, kalte Getränke und Deftiges vom Grill laden zum längeren Verweilen ein. Nach der Einweihung der Bücherhütte beginnen gegen 16 Uhr die Familienspiele. Anmeldungen der Gruppen mit jeweils vier kleinen oder großen Personen sind direkt vor Ort möglich. Im Anschluss daran erfolgt die Siegerehrung. Ab 19 Uhr steht das Armbrustschießen für die Erwachsenen auf dem Programm. Auch dafür sind Anmeldungen vor Ort möglich.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wählergemeinschaft „Wir für Schieren“ möchte nicht nur über brisante Vorhaben wie Windkraft entscheiden, die einen Keil ins Dorf treiben können, sondern viel ...

03.06.2017

Auch das gibt es noch im Kreis Segeberg: Während man sich in zahlreichen Gemeinden gegen die Errichtung weiterer Windkraftanlagen wehrt, sprechen sich die Traventhaler ausdrücklich dafür aus.

03.06.2017

Wirtschaftsfaktor Hund: Er schafft Arbeitsplätze und stopft Haushaltslöcher.

03.06.2017
Anzeige