Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Schmierfilm auf der Straße
Lokales Segeberg Schmierfilm auf der Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 27.07.2018
Das Hydrauliköl verwandelte die Straße in eine Rutschbahn. Die Wahlstedter Feuerwehr streute die Ölspur ab. Quelle: Foto: Ff Wahlstedt
Wahlstedt

Straßenglätte im Hochsommer: Das erlebten am frühen Freitagnachmittag Verkehrsteilnehmer in Wahlstedt. Gegen 14.30 Uhr war in der Neumünsterstraße, Höhe Schulzentrum, an einer landwirtschaftlichen Maschine ein Hydraulikschlauch geplatzt. Das Hydrauliköl lief aus und sorgte auf der Fahrbahn sofort für einen Schmierfilm. „Die Straße war sauglatt.

Das war besonders für Motorradfahrer gefährlich“, sagte Wahlstedts Gemeindewehrführer Jörg Neubauer. Aber auch die Reifen der anfahrenden Autos hätten auf dem Ölfilm durchgedreht.

Die Wahlstedter Feuerwehr streute das ausgelaufene Öl ab, das allerdings von den Fahrzeugen noch weit über die Neumünsterstraße verteilt worden war. Die Polizei verständigte den Kreis, der eine spezielle Reinigungsmaschine einsetzte. Das defekte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Straße blieb für die Reinigung halbseitig gesperrt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits am Mittwoch ist es auf der Strecke zwischen Kaltenkirchen und Kisdorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, nach dem sich ein Beteiligter vom Unfallort entfernte.

27.07.2018

Einen Liederabend „Nacht der Träume“ in einer lauen Bad Segeberger Sommernacht präsentieren Sopranistin Christiane Schmidt und der junge Kirchenmusikstudent Dominik Hambel (Flügel) am Mittwoch, 1. August, in der Bad Segeberger Marienkirche. Beginn ist um 19 Uhr. 

27.07.2018

Die Freundlichkeit einer älteren Dame dankten zwei junge Männer aus Trappenkamp damit, dass sie der Frau eine Pistole vor die Nase hielten und ihr das Auto raubten. Die beiden 18- und 20-Jährigen, die der Polizei hinreichend bekannt sind, konnten festgenommen werden.

27.07.2018