Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Schnell für die Spiele anmelden
Lokales Segeberg Schnell für die Spiele anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 28.06.2017

Das Wahlstedter Kindervogelschießen geht am Wochenende, 8.und 9. Juli, auf dem Schützenplatz über die Bühne. Die Anmeldefrist für das Spektakel läuft am kommenden Sonnabend, 1. Juli, um 12 Uhr ab, teilt der Verein Kindervogelschießen Wahlstedt mit.

Die Anmeldegebühr beträgt einen Euro. Kinder, die am Tag der Spiele sechs Jahre und älter sind, können teilnehmen. Anmeldelisten liegen bei der Post im Mediohaus, der Firma Harm (Waldstraße 40), Kühne Bücher am Markt, A&S Frisör und Takk (beide An der Eiche ) aus. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Bis jetzt haben 233 Kinder gemeldet , etwa 50 weniger als im vergangenen Jahr, heißt es in der Mitteilung . Im allgemeinen sei die Teilnehmerzahl besonders bei den jüngeren Jahrgängen gesunken.

Auch für den Umzug am Sonntag, 9. Juli, sollten sich interessierte Vereine und Bürger anmelden . Die Organisation Festumzug hat Gregor Brand, Telefon 0178/527 08 56, E-Mail    gregor2@gmx.de übernommen. Keine Anmeldung benötigen Kinder mit ihren selbst geschmückten Fahrzeugen.

Alle Fahrzeuge sind beim Umzug willkommen Fahrräder, Go-Karts oder Dreiräder, Kinderwagen. Das Motto lautet „50 Jahre Stadt Wahlstedt“ und der Umzug ist eine Hommage an das Stadt, die in diesem Jahr Jubiläum feiert. Für die selbst geschmückten Kinderfahrzeuge sind Preise durch den Schulverein HKS ausgelobt worden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der evangelische Kindergarten in Blunk feiert einen runden Geburtstag: Am kommenden Sonnabend, 1. Juli, wird er zehn Jahre alt.

28.06.2017

In den vergangenen Tagen hat sich erneut ein Anrufer als angeblicher Polizist ausgegeben. Das hat die Polizeidirektion Bad Segeberg gestern mitgeteilt. Demnach waren diesmal zwei Wahlstedter betroffen.

28.06.2017

Horst P. soll Nutztieren Leiden zugefügt haben – Doch auch im vierten Anlauf geht es vor Gericht nur um Formalien.

28.06.2017
Anzeige