Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sechs Königspaare gekürt
Lokales Segeberg Sechs Königspaare gekürt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 14.06.2017
Das sind Westerrades neue Königskinder: Malte Eggers, Mats und Jasper Hoger, Enya und Kaja Schröder, Lira Zahn und Tim Jeguschke (von links). Es fehlt Juiletta Adamyou, die Königin der mittleren Kinder. Quelle: Foto: Dreu

Ein gelungenes Fest liegt hinter den Westerradern, die am Sonnabend nicht nur zum Kindervogelschießen geladen hatten, sondern auch das 50-jährige Bestehen des Vogelschießervereins gefeiert haben. Dabei hatten nicht nur die Kinder ihren Spaß, sondern zwölf Jahre nach den letzten Erwachsenenspielen, die damals wegen mangelnder Teilnahme eingestellt worden sind, wurden ausgerechnet die Spiele der Großen der Renner im kleinen Westerrade.

„Wir hatten dafür 50 Anmeldungen. Das war einfach klasse“, freute sich Manuela Schröder, Vorsitzende des Vogelschießervereins. In zwei Altersgruppen waren die Erwachsenen angetreten. In der Gruppe 16 bis 50 Jahre ergatterten Jenny Möller und Axel Borchardt die Königswürde. Bei den über 50-Jährigen siegten Jens Behrens und Kirsten Schäfer. „Beide Königspaare sind eingeladen, in einem zweiten Wagen beim nächsten Umzug durch Westerrade dabei zu sein“, sagte die Vereinsvorsitzende.

Seit Sonnabend darf sie sich Königinnenmutter nennen, denn gleich beide Töchter setzten sich im Kampf um die Königswürde durch. Enya Schröder siegte zusammen mit Tim Jeguschke bei den Vorschulkindern, Kaja Schröder und Mats Hoger wurden das Königspaar der mittleren Kinder. Bei den kleinen Kindern wurden Juiletta Adamyou und Jasper Hoger als Königspaar ermittelt. Die großen Kinder werden durch Kira Zahn und Mattes Eggers angeführt.

Viel Lob gab es für eine Powerpoint-Präsentation und die Ausstellung alter Fotos, die Dieter Harfst zusammengetragen hatte. Sketche am Abend kamen ebenfalls bestens bei den Besuchern an.

pd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schüler-Projekt mit anschaulichen Experimenten zur Lungenforschung am Zentrum in Borstel – und den Risiken des Shisha-Rauchens.

14.06.2017

Metropolregion prüft Schnellweg.

14.06.2017

Gut besuchte Sitzung der Gemeindevertretung mit Stellungnahme gegen Anlagen in der Nähe.

14.06.2017
Anzeige