Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sechs Verletzte bei Unfall auf der B 4
Lokales Segeberg Sechs Verletzte bei Unfall auf der B 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 19.09.2016

Am Sonntag ereignete sich auf der Bundesstraße 4 bei Lentföhrden ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und fünf Personen leicht verletzt wurden. Laut Polizei war gegen 15.30 Uhr ein 18-jähriger aus Weddelbrook mit seinem VW Polo auf der B 4 in Richtung Bad Bramstedt unterwegs. In seinem Fahrzeug saß zudem ein Geschwisterpaar im Alter von zwölf und 16 Jahren.

Der junge Fahrer kam mit dem Polo von der Straße ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Daimler, in dem der 74-jähriger Fahrer und eine 72-jährige Beifahrerin saßen. Nach dem Zusammenprall überschlug sich der Polo und blieb, nachdem er über den Gehweg geschleudert war, auf dem Dach liegen. Ein 46 Jahre alter Jogger, der sich zum Unfallzeitpunkt auf dem Gehweg befand, musste sich mit einem Sprung in den Graben retten, um nicht von dem direkt auf ihn zu schleudernden VW Polo getroffen zu werden. Die Rettungsleitstelle schickte einen Rettungshubschrauber und mehrere Rettungswagen zur Unfallstelle. Der Fahrer des VW Polo wurde schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Alle weiteren Beteiligten erlitten leichtere Verletzungen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim ersten Glasrecyclingtag konnten Verbraucher bei GRN in Wahlstedt einen Blick hinter die Kulissen werfen.

19.09.2016

Gelungene Uraufführung mit Organist Manuel Gera und dem NDR-Meteorologen. Nur die Akustik und die hinfällige Orgel sorgten für ein paar Missklänge.

19.09.2016

Kabarettist Emmanuel Peterfalvi begeistert als im Kleinen Theater in Wahlstedt.

19.09.2016
Anzeige