Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Seedorf: Gemeinde vermarktet selbst
Lokales Segeberg Seedorf: Gemeinde vermarktet selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 23.06.2017
Seedorf

Kein Treuhandauftrag mehr – die Seedorfer Gemeindevertretung nahm in ihrer Sitzung am Donnerstag den zuletzt gefassten Beschluss zum Neubaugebiet in der Schlamersdorfer Schulstraße zurück: Nun will die Gemeinde die Grundstücke selbst vermarkten. Das Baugelände dort gehört der Kirche – Bürgermeister Gerd Lentföhr wurde beauftragt, Verhandlungen aufzunehmen.

Die Erschließung dieses Baugebietes im B-Plangebiet Nr. 7 und den Verkauf der Grundstücke über einen Treuhandvertrag von einem Dritten vornehmen zu lassen, hätte den erheblichen Nachteil gehabt, dass die Gemeinde diesen Vertrag wegen der Wertgrenzen des Vergaberechts europaweit hätte auszuschreiben müssen – vielleicht ein wenig heftig für 28 Grundstücke. „Dieses sehr aufwendige Verfahren würde einen nicht unerheblichen Zeitraum in Anspruch nehmen, so dass der von der Gemeinde anvisierte Zeitrahmen mit einer zeitnahen Erschließung nicht zu halten wäre“, heißt es in der Beschlussvorlage.

Nahe zu Kindergarten und Grundschule können auf dem dreieckigen Gelände zwischen Schul- und Kirchstraße 28 Häuser auf Grundstücksflächen bis 800 Quadratmeter entstehen. Mit der Kostenkalkulation und der Vorbereitung der Erschließung wurde das Ingenieurbüro Kistenmacher + Partner beauftragt.

Der Wegezweckverband wurde beauftragt, für rund 7000 Euro kleinere Schäden an den Gemeindestraßen zu beheben. Günstiger ist die Erneuerung der Heizanklage bei der Berliner Feuerwehr. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neues Internetportal des Vereins „Naherholung im Umland Hamburg“ soll Menschen helfen.

23.06.2017

Groß Niendorf gibt Stellungnahme zugunsten des Windparks ab.

23.06.2017

Beim 14. Patenschaftstag im Wildpark Eekholt am Sonntag um 11 Uhr können alle Paten und interessierte Gäste in den Park kommen, um das eigene Patentier oder auch ...

23.06.2017
Anzeige