Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Segeberg: Zahlreiche Einbrüche
Lokales Segeberg Segeberg: Zahlreiche Einbrüche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 09.01.2017
Bad Segeberg

Am Wochenende ist es in Bad Segeberg zu mehreren Wohnungseinbrüchen gekommen. Das hat die Polizei gestern mitgeteilt. Demnach sollen sich bereits am Freitag Unbekannte in der Zeit von 13.30 Uhr bis 20.30 Uhr gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Brandenburger Straße und in ein Einfamilienhaus im Kühneweg verschafft haben. Zwischen von Freitag, 20 Uhr, und Sonnabend, 13.45 Uhr, stiegen Einbrecher zudem in den Kellerbereich eines Einfamilienhauses im Konrad-Adenauer-Ring ein, in den Wohnbereich gelangten sie jedoch nicht.

Am Sonnabend gegen 14 Uhr stellten Anwohner in der Rantzaustraße fest, dass Einbrecher bei ihnen eingedrungen waren. Am Samstag bemerkten Anwohner des Sperberwegs bei ihrer Rückkehr, dass im Zeitraum von 14Uhr bis 20.30 Uhr bei ihnen eingebrochen worden war. Im Theodor-Heuss-Ring blieb es bei einem Einbruchsversuch, da die Unbekannten vergeblich versuchten, gewaltsam in das Einfamilienhaus zu gelangen.

Die Anwohner verließen hier am Sonnabendmorgen um 8 Uhr das Haus und kamen um 21.45 Uhr zurück.

Auch in Klein Rönnau brachen Unbekannte am Sonnabend im Zeitraum von 13 Uhr bis 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus ein, durchsuchten die Wohnräume und flüchteten unerkannt.

Die Täter hatten es in den meisten Fällen auf Bargeld und auf Schmuck abgesehen. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter ☎ 04551/8840 um Hinweise.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!