Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Segeberg auf Touristenfang in der Hauptstadt
Lokales Segeberg Segeberg auf Touristenfang in der Hauptstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 18.01.2016

Herd statt Rednerpult: In der Halle 22 a auf der Internationalen Grünen Woche Berlin bruzzelte Schleswig-Holsteins Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) gemeinsam mit den Köchen vom „Restaurant am Ihlsee“ und der „Turmschänke Seedorf“. Bei der Kochshow gab es zünftiges Wildbret aus Segeberg. Und das kam bei den Besuchern an. „Die Grüne Woche ist eine tolle Plattform, um für unsere Region zu werben“, betonte Lutz Frank, Chef des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Schleswig-Holstein. Noch bis zum 24. Januar präsentiert sich das Ferienland Segeberg an einem der 25 Stände in der Schleswig-Holstein-Halle.

Tausende von Messebesuchern pilgerten hier bereits am ersten Wochenende an dem Segeberg-Stand vorbei. Neben den beiden Restaurants präsentierten sich auch der Fremdenverkehrsverein Bad Segeberg, die Karl-May-Indianer und die Hubertus Jagdhornbläser aus Seedorf. Sie alle verteilen unter anderem die neuen Segeberger Urlaubsmagazine und Indianerschmuck für Kinder.

„Wildbret aus der Region, Indianer aus Bad Segeberg und Jagdhornbläser — das gehört einfach zu Schleswig Holstein, das hörte man auch immer wieder von den Messebesuchern“, erzählte Lutz Frank, der hofft, dass Segeberg mit seinem Ferienland viele Besucher auf der Grünen Woche auf sich und auf die vielen unterschiedlichen Angebote in der Region aufmerksam gemacht hat.

„Es ist klasse, dass der Bauernverband Schleswig-Holstein und das Land uns die Möglichkeit einräumen, hier in Berlin für die Region zu werben“, freute sich Dehoga-Chef Lutz Frank, der auch die in seinen Auge tolle Organisation der Messe lobte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jugendfeuerwehr Wahlstedt ist gut aufgestellt: 15 Jungen und drei Mädchen gehören ihr an.

18.01.2016

Gewerkschafter nennt Mindestlohn bei SPD-Neujahrsempfang „größte sozialpolitische Leistung der letzten 30 Jahre“.

18.01.2016

Segeberger Verein bietet Anfängerkursus an.

18.01.2016
Anzeige