Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Segeberg querbeat“ beim Feuerwehrball
Lokales Segeberg „Segeberg querbeat“ beim Feuerwehrball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 30.10.2017
Die Gesangs- und Kabarettgruppe der Feuerwehr will die Gäste des Feuerwehrballs am Sonnabend mitnehmen auf einen Streifzug durch die Kreisstadt „Segeberg querbeat“. Quelle: Foto: Petra Dreu
Anzeige
Bad Segeberg

Um 20 Uhr beginnt der traditionelle Feuerwehrball, für den die Brandschützer wie in den Jahren zuvor die Band „Babs und Friends“ gebucht haben. Höhepunkt des Abends aber ist das neue Programm der Gesangs- und Kabarettgruppe der Feuerwehr, die damit abermals die Finger in die Wunden der Stadt legt. „Segeberg querbeat“ lautet der Titel des neuen Programms, mit dem die Feuerwehrleute einen Rückblick auf die großen Fernsehshows der 70er und 80er Jahre geben.

Von „Auf los geht’s los“ über „Dalli Dalli“ bis hin zu „Einer wird gewinnen“: Diese Shows, die seinerzeit viele Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockten, kleiden die Brandschützer in neue Gewänder mit Lokalkolorit. Der Nelkenweg, die Fahrradwege, vagabundierende Stadtvertreter und die Mitfahrbänke haben es dabei ebenso ins Programm geschafft wie Cliff Richards Ohrwurm „Keine war so wunderbar wie du“. Mit dem Lied wollen sich die Feuerwehrleute von einem ihrer größten Fans, Bürgervorsteherin Ingrid Altner, verabschieden, die bei der nächsten Kommunalwahl in wenigen Monaten nicht mehr für die Stadtpolitik kandidiert.

Darüber hinaus nehmen „Mark und die Oliven“ ihre Gäste wieder mit auf eine Lästertour. Es wird getanzt und gesungen, und Oliver Svensson verliest die neuesten Nachrichten aus dem Rathaus. Durch das Programm führt Oliver Schulz. Seit Mitte August proben die 25 Aktiven der Gesangs- und Kabarettgruppe ihr Programm. Hinter der Bühne werden sie von weiteren 20 Ehrenamtlern unterstützt.

pd Eintrittskarten gibt es zum Preis von 17,50 Euro bei der Feuerwehr Bad Segeberg unter der Telefonnummer 04551/99 69 96 oder per E-Mail unter der Adresse info@feuerwehr-badsegeberg.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um drei Raubüberfälle auf ein Norderstedter Hotel und eine Spielhalle in Wandsbek im Januar und Februar wurden in der Fortsetzungsverhandlung vor dem Jugendschöffengericht in Norderstedt Einblicke in das Vorleben der beiden 20-jährigen Angeklagten gegeben.

30.10.2017
Segeberg Bad Segeberg/Schlamersdorf - Luther-Tour in die USA

Auch in den USA ist Martin Luther im Jubiläumsjahr der Reformation sehr präsent, sagt Dieter Kuchenbecker (66), Ruhestandspastor und Vorsitzender der Segeberger Amerikagesellschaft, der gerade aus den USA zurück ist. Den LN schilderte er die vielen Eindrücke seiner Reise.

30.10.2017

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurde der vor Kurzem wiedergewählte Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann jetzt von seinem Heimat-Ortsverband Seth geehrt.

30.10.2017
Anzeige