Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Segeberger Eisvergnügen ist eröffnet
Lokales Segeberg Segeberger Eisvergnügen ist eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 25.11.2016
Malu Chayenne Heß lief 2008 zum ersten Mal auf der Eisbahn bei Möbel Kraft. Auch gestern begeisterte sie das Publikum. FOTOS: PETRA DREU
Anzeige
Bad Segeberg

Eislaufen, Weihnachtsmarkt und zum ersten Mal sogar ein mobiles Kasperletheater: Möbel Kraft stimmt sich und ihre Kunden gleich dreifach auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Langeweile kommt bei einem solchen Programm sicherlich nicht auf.

Zur Galerie
Bahn bei Möbel Kraft bleibt bis Anfang Januar – Profis zeigten gestern schon, wie es geht.

„Ich sehe eine ganze Menge Gesichter in freudiger Erwartung. Vielen Dank an Möbel Kraft“, sagte Landrat Jan Peter Schröder, der gemeinsam mit Möbel-Kraft-Vorstand Günter Loose die Eisbahn in dem immerhin 1200 Quadratmeter großen Zelt eröffnete. Günther Loose dankte vorab seinen Mitarbeitern, allen voran Georg Schröder, der von Anfang an für die Sicherheit bei den Eventveranstaltungen sorgt.

Die Schlange der jungen Hobby-Eisläufer war lang, doch zuerst waren die Profis dran: Vom Hamburger Sportverein drehten vier Eisprinzessinnen ihre Pirouetten, zeigten waghalsige Sprünge und begeisterten das Publikum. Dabei waren nicht alle schon so lange mit dem Eis vertraut wie HSV-Vorzeige-Eisläuferin Malu Chayenne Heß aus Bad Oldesloe (18), die bereits 2008 bei Möbel Kraft dabei war und inzwischen von Erfolg zu Erfolg läuft. Mitgebracht hatte sie auch die Eislaufstars von morgen: Xenia Hubrich (9) , Carolina Raabe (10) und Sophia Graf (13), die teilweise erst seit zwei Jahren auf dem Eis stehen.

„Das ist das beste Eis, das wir jemals auf einer mobilen Eisbahn erlebt haben“, sagte Roswitha Heß, die ihre Tochter Malu Chayenne coacht. Dem Publikum erklärte sie, dass es einen gewaltigen Unterschied zwischen dem Eis auf mobilen Anlagen und dem einer richtigen Eislaufhalle gibt. „Die Beschaffenheit ist anderes. Dreifachsprünge sind deshalb hier nicht möglich“, bedauert sie.

Mit Dreifachsprüngen hatten die Hobbyläufer eh nicht viel am Hut. Sie genossen es, ein paar Meter ohne Sturz zu überstehen. Wer genug vom Laufen hatte, der konnte sich im Gastronomiezelt aufwärmen, oder über den Weihnachtsmarkt im Polstermöbelzelt bummeln, der in diesem Jahr noch schöner als in den Jahren zuvor ist. Zum ersten Mal macht ein rollendes Kasperle-Puppen-Theater bei Möbel Kraft Station. Mit Hexe Wackelzahn, Großmutters Geburtstag und die gestohlenen Wunschzettel hat die Puppenbühne sogar ein wechselndes Programm mitgebracht.

Termine und Preise

Geöffnet ist die Eislaufbahn bei Möbel Kraft täglich bis einschließlich Sonntag, 8. Januar 2017. Die Zeiten sind montags bis freitags von 11 bis 20 Uhr, sonnabends von 11 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Für 90 Minuten Eislaufen zahlen Erwachsene drei Euro, Kinder bis 16 Jahre zwei Euro. Schlittschuhe können – so lange der Vorrat reicht – für zwei Euro pro Paar ausgeliehen werden.

Das Kasperletheater ist jeden Freitag, Sonnabend und Sonntag täglich um 11, 15 und 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2,50 Euro pro Kind.

 Petra Dreu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige