Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Segeberger arbeiten länger
Lokales Segeberg Segeberger arbeiten länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 01.02.2016

Ende Juni 2014 waren 697 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in der Altersgruppe der über 65-Jährigen. Ein Jahr später, Ende Juni 2015, waren es bereits 830 Beschäftigte — eine Steigerung von 19,1 Prozent. Im gesamten Bundesland Schleswig-Holstein stieg im gleichen Zeitraum die Anzahl von älteren Arbeitnehmern um 14,5 Prozent. Das ergab eine Auswertung der Krankenkasse IKK classic anhand von Zahlen der aktuellen Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit.

Laut Krankenkasse würden ältere Arbeitnehmer auf die Ansprüche und Belastungen in der Arbeitswelt anders als jüngere Mitarbeiter reagieren. „Ältere Beschäftigte erkranken seltener als jüngere, aber ihre Arbeitsunfähigkeiten dauern im Allgemeinen wesentlich länger“, so Sprecher Peter Rupprecht. Demnach konnten IKK-Mitglieder über 59 Jahren in 2014 durchschnittlich wegen 1,38 Krankschreibungen jeweils 21,9 Tage nicht am Arbeitsplatz erscheinen. Bei den unter 20-Jährigen waren es im Schnitt 2,53 Arbeitsunfähigkeiten, die statistisch je 5,3 Tage andauerten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige