Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sex-Attacke auf zwei Mädchen in Hallenbad
Lokales Segeberg Sex-Attacke auf zwei Mädchen in Hallenbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 29.02.2016
Anzeige
Norderstedt

Zu einer Sex-Attacke auf zwei 14 und 18 Jahre alte Mädchen kam es am späten Sonntagnachmittag im Erlebnisbad in Norderstedt. Die beiden Jugendlichen aus dem Kreis Segeberg wurden gegen 17.30 Uhr von einem Jugendlichen und einem Mann sexuell genötigt, so die Polizei. Es sei zu Berührungen im Intimbereich gekommen.

Die beiden Betroffenen hätten sich an das Sicherheitspersonal im Erlebnisbad gewandt, das daraufhin die beiden Beschuldigten festhielt und dann die Polizei informierte. Die Polizei habe die beiden Tatverdächtigen, zwei Asylbewerber aus Afghanistan im Alter von 14 und 34 Jahren, vorläufig festgenommen.

Am Abend wurde bekannt, dass das Amtsgericht Norderstedt gegen beide Beschuldigte Haftbefehl wegen des Verdachts der Vergewaltigung ("hier dem Beischlaf ähnliche sexuelle Handlungen") erlassen hat.

"Der dringende Tatverdacht wurde festgestellt", so eine Polizeisprecherin. Haftgründe seien Flucht- und Wiederholungsgefahr. Der 14-Jährige befinde sich bereits in der JVA Schleswig, der 34-Jährige sollte noch am Abend in die JVA Neumünster gebracht werden.

kha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige