Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sexuelle Nötigung in Diskothek: Polizei ermittelt gegen 22-Jährigen

Bad Segeberg Sexuelle Nötigung in Diskothek: Polizei ermittelt gegen 22-Jährigen

Eine 24-Jährige aus Wahlstedt ist in der Nacht zum Sonntag in einer Diskothek in Bad Segeberg sexuell genötigt worden. Wie die Polizei mitteilte, habe die junge Frau mit einem ihr unbekannten Mann getanzt, der ihr später auf die Toilette gefolgt sei, die Tür verschlossen und sie dort begrapscht habe.

Die Polizei nahm den offenbar stark alkoholisierten 22-Jährigen mit auf die Wache und ermittelt nun.

Bad Segeberg. Die 24-jährige Frau aus Wahlstedt besuchte mit Freundinnen eine Disco in der Rosenstraße in Bad Segeberg, teilte die Polizei mit. Im Laufe des Abends tanzte sie mit einem ihr unbekannten jungen Mann. Während des Tanzens habe der Mann mehrmals versucht, die junge Frau zu küssen. "Da sie seine körperliche Nähe nicht wollte, drehte sie sich weg", sagte ein Polizeisprecher.

Als sie gegen 1.30 Uhr die Toilette aufsuchte, sei ihr der 22-Jährige gefolgt, habe sie in eine Toilettenkabine gedrängt und die Tür verschlossen. "Die Frau versuchte vergeblich, die Tür wieder aufzuschließen, während der Beschuldigte sie zur Seite drückte und ihr mehrfach an die Brust fasste", so der Sprecher weiter.

Da sich ihre Freundinnen Sorgen machten, seien sie der 24-Jährigen auf die Toilette gefolgt. "Dort hörten sie, wie die Freundin in der Toilettenkabine den Mann mehrfach deutlich abwies", sagte der Sprecher. Die Freundinnen hätten vergebens versucht, die Toilettentür von außen zu öffnen. "Letztlich schaffte es die Frau, aus der Kabine zu flüchten und die Security zu informieren", so die Polizei.

Die Sicherheitskräfte hätten den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten in der Diskothek festgehalten. Die Polizei nahm den deutlich alkoholisierten Beschuldigten mit zur Wache. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann aus Bad Segeberg wieder entlassen.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen wegen sexueller Nötigung und Freiheitsberaubung übernommen. Sie bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon 045 51/88 40 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.