Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sexueller Übergriff in der Disco
Lokales Segeberg Sexueller Übergriff in der Disco
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 10.01.2017
Bad Segeberg

Nach der sexuellen Nötigung einen 24-jährigen Wahlstedterin in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in einer Discothek in der Bad Segeberger Rosenstraße ist ein 22 Jahre alten Iraker festgenommen worden. Das hat die Polizei gestern mitgeteilt. Demnach tanzte die Frau im Laufe des Abends mit dem ihr unbekannten jungen Mann, der sie währenddessen mehrfach versucht haben soll zu küssen. Da die 24-Jährige laut Polizei seine körperliche Nähe nicht wollte, drehte sie sich weg. „Als sie gegen 1.30 Uhr die Toilette aufsuchte, folgte ihr der 22- Jährige, drängte sie in eine Toilettenkabine und verschloss die Tür“, sagte Polizeisprecherin Peggy Bandelin. Die Frau habe vergeblich versucht, die Tür wieder aufzuschließen, während der Beschuldigte sie zur Seite drückte und ihr mehrfach an die Brust gefasst haben soll. Freundinnen, die ihr aus Sorge folgten, hörten laut Polizei, wie die Wahlstedterin den Mann mehrfach abwies. Letztlich schaffte es die Frau, aus der Kabine zu flüchten und die Security zu informieren. Die Sicherheitskräfte hielten den alkoholisierten Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten fest. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Mögliche Zeugen des Vorfalls sollen sich unter 04551/8840 melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warum es wirklich einen weiteren „zwei Menschen einsam im Weltraum“-Film nach „Interstellar“, „Gravity“ und „Moon“ geben muss, sei einmal dahin gestellt.

10.01.2017

100 Einfamilienhäuser sollen zwischen Alter Landstraße, Segeberger Straße und Bahnlinie entstehen.

10.01.2017
Segeberg Bad Bramstedt/Kaltenkirchen - Polizei erweitert die Kontrollen

Verstärkter Einsatz gegen Wohnungseinbrüche entlang der A 7 und B 432.

10.01.2017