Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sichtbar mit dem Rad unterwegs
Lokales Segeberg Sichtbar mit dem Rad unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 23.12.2015
Ordnungsamtsleiter Torge Sommerkorn (v.l.), Scheyla Mirelmi, Flüchtlingsbeauftragte Brigitte Schippmann, Seyed Mirelmi, Jochen Schnack (Dekra) und MdB Gero Storjohann.

Dem Wunsch nach Warnwesten für 50 Asylbewerber aus dem Amt Itzstedt kam Bundestagsabgeordneter und Verkehrssicherheitsexpterte Gero Storjohann (CDU) umgehend nach. Er ließ seine Beziehungen spielen und telefonierte mit Jochen Schnack, Dekra-Niederlassungsleiter in Lübeck. Dieser stellte daraufhin 50 Warnwesten und weithin sichtbare knallrote Mützen zur Verfügung, die nur wenige Stunden später in der Amtsverwaltung übergeben wurde, teilt Storjohanns Büro mit.

Brigitte Schippmann, im Amt Itzstedt mit drei weiteren Personen für die Einrichtung der Wohnungen und Betreuung der Asylbewerber zuständig, war vom Helferkreis Tangstedt angesprochen worden, ob sie eine Möglichkeit sieht, Warnwesten zu bekommen. Die Asylbewerber fahren, teilweise noch sehr unsicher, entlang stark befahrener Straßen mit dem Fahrrad als wichtigstes Verkehrsmittel. Zur Vermeidung von Unfällen sollen nun die Warnwesten verteilt werden.

Freundliche Angebote für Fahrräder als Spende nimmt Torge Sommerkorn entgegene: ☎ 04535/509146.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Edelgard Schreiner leitete DRK-Verpflegungsteam.

23.12.2015

Von Weihnachtssitten in den Ländern der Flüchtlinge.

23.12.2015

Nun endlich Weihnachten ?.

23.12.2015
Anzeige