Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sie hielten ihre Fahrräder am besten in Schuss
Lokales Segeberg Sie hielten ihre Fahrräder am besten in Schuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 21.02.2018

Für vorbildliche Fahrräder haben Polizei, Kreis und Landesverkehrswacht jetzt fünf Kinder aus dem Kreis Segeberg ausgezeichnet. Insgesamt 1600 Schülerräder hatte die Segeberger Polizei bei der Aktion „Schon gecheckt“ im vergangenen Herbst kontrolliert. „30 Prozent davon haben leider Mängel aufgewiesen“, bilanzierte Polizei-Sachbereichsleiter Jochen Drews bei der Preisverleihung im Kreistag.

Tadellos in Ordnung waren dagegen die Räder der Preisträger. Damit das auch in Zukunft so bleibt, erhielten sie dafür Gutscheine für einen Fahrradhändler in ihrer Nähe: Von links nach rechts: Zoe Teegen (2. Platz, 100 Euro), Juliane Tiedemann (2. Platz, 100 Euro), Erik Zimmer (1. Platz, 150 Euro), Leonie Daum (3. Platz 50 Euro) und Natalie Jahnke (3. Platz, 50 Euro). FOTO:

VOGT

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon in der kommenden Sitzungsperiode plant die Wählergemeinschaft BBS, die bei Grundeigentümern gefürchtete Ausbaubeitragssatzung rückwirkend zum 26. Januar aufzuheben. Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld warnt hingegen davor, diese Regelung zu kippen.

23.02.2018

Stammtischparolen erfolgreich etwas entgegensetzen – darum geht es bei einem Seminar, das jetzt in Bad Segeberg angeboten wird.

13.02.2018

Zum zweiten Mal lädt die Gemeinde Nahe zum Themenabend „Flucht und ihre Gesichter“ ein. Was geschah in den vergangenen zwei Jahren in der Flüchtlingshilfe?

13.02.2018