Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Sie spenden Lebensmittel

Sie spenden Lebensmittel

Hüfthoch stapeln sich die Kartons mit Eiern, die Ulrike und Astrid Spahr vom Hof der Familie an diesem Tag zur Segeberger Tafel bringen. Gut 3000 Stück. „Alles Güteklasse A“, betont Astrid Spahr.

Voriger Artikel
Wensin: Kein Breitband für die Außenlagen
Nächster Artikel
Unbekannte brechen in Haus ein und entwenden Pkw

„Die Eier sollen in der Region bleiben“, sagen Astrid und Mutter Ulrike Spahr aus Fahrenkrug.

Hüfthoch stapeln sich die Kartons mit Eiern, die Ulrike und Astrid Spahr vom Hof der Familie an diesem Tag zur Segeberger Tafel bringen. Gut 3000 Stück. „Alles Güteklasse A“, betont Astrid Spahr. Allerdings seien die Eier zu klein. Größe S. „Die können wir in der Menge nicht vermarkten“, erklärt Mutter Ulrike Spahr. Zumindest nicht in Supermärkten, wo die Kunden nach L und XL-Eiern schauen. „Wir könnten die Eier in die Industrie geben – für’n Appel und ’n Ei“, meint Ulrike Spahr, da müsse man manchmal schon froh sein, wenn die Fahrtkosten wieder reinkommen. „Dann sollten die Eier doch besser in der Region bleiben“, begründen die Spahrs, warum sie wöchentlich mehrere Tausend Eier an die Tafel spenden. Und das schon „seit bestimmt 15 Jahren“, erinnert sich Ulrike Spahr.

Die Menge schwankt. „Die Größe der Eier ist vom Alter der Herde abhängig“, erklärt Astrid Spahr. Junge Hennen legten kleinere, ältere Tiere größere Eier. „Wenn wir eine junge Herde haben, haben wir entsprechend mehr kleinere Eier.“ Dann mussten die Fahrer der Tafel so manches Mal auch zwei Mal pro Woche nach Fahrenkrug kommen, um wirklich alle Eier abzutransportieren.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.