Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Silvester: 111 Einsätze für Polizei
Lokales Segeberg Silvester: 111 Einsätze für Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 02.01.2018
Bad Segeberg

Das Einsatzgeschehen habe sich „auf einem erhöhten, aber durchaus üblichen, Silvesterniveau“ befunden, sagte Polizeisprecher Arnd Habermann. Geboten habe sich den Beamten dabei die gesamte Bandbreite der für eine Silvesternacht typischen Delikte. Es sei zu diversen Ruhestörungen, alkoholbedingten Streitigkeiten und Körperverletzungen gekommen. Unter anderem hätten die Kollegen Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung durch den Bewurf mit Böllern oder den Beschuss mit Raketen aufgenommen. Auch Sachbeschädigungen habe es gegeben.

In Boostedt wurde in der Zeit zwischen 3.45 und 5.21 Uhr am Neujahrsmorgen ein Zigarettenautomat aufgesprengt, der sich im Einmündungsbereich von Bahnhofstraße und Feldstraße befindet. Da der Zigarettenautomat durch die Explosion erheblich beschädigt wurde, sei davon auszugehen, dass die Täter hierfür illegale Pyrotechnik verwendet haben. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 2000 Euro. Zudem hätten die Täter eine bislang unbekannte Menge Bargeld und auch Zigaretten entwendet.

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Boostedt unter der Telefonnummer 04393/7 10 entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!