Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sinfonieorchester spielt Jazzsuite in St. Marien
Lokales Segeberg Sinfonieorchester spielt Jazzsuite in St. Marien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 14.05.2016

Diese Rhythmen lassen einen nicht so schnell los: Das vor 15 Jahren entstandene Werk „Rhythm of the Americas“ des Amerikaners Bob Mintzer steht im Mittelpunkt eines Jazzkonzerts des Segeberger SDinfonieorchesters am Sonnabend, 21. Mai, ab 19 Uhr in St. Marien.

Jazzmusik wird in dieser Suite mit Elementen der Filmmusik verbunden, vor allem aber überzeugt die begeisternde Rhythmik dieser Komposition von 2001. und besticht durch herausfordernde Rhythmik.

Anspruchsvoll ist der Part des Saxophonquartetts, für das Orchesterleiter Andreas J. Maurer-Büntjen das „Berlepschquartett“ aus Hamburg mit seinem Leiter Dirk Zygar, der als Saxophonlehrer auch an der Kreismusikschule Segeberg lehrt, verpflichtet hat. Die übrigen Mitwirkenden aber kommen aus dem Segebergischen. Zum großen Sinfonieorchester kommen vierfach besetzte Trompeten und ebenso vier Hörner, vier Posaunen und drei Schlagzeugern. Das Schlagwerk wird durch Daniel Schierhorn (ab September als FSJ-Kultur im Bereich Kirchenmusik tätig), Nicolas Dreessen und Enno Gröhn vertreten sein.

Den Trompetenpart teilen sich Jürgen Henning, Heiko Kremers, Michael Blechmann und Johannes Sönke Boysen. Der Hornpart wird von Christine Neumann, Christian Hamburg, Yukie Nishida sowie einer Schülerin von Christian Rast gespielt. Das Posaunenquartett besteht aus Britta Nolte, Helge Tischler, David Krieger und Christoph Gottlob.

Außer der America-Jazzsuite von Mintzer wird das Berlepschquartett Werke von Piazzolla und anderen von Rhythmus geprägten Werken anderer Komponisten spielen. Eröffnet wird das Konzert mit der "L'Arlesienne Suite 1" von Georges Bizet, in dem das Altsaxophon das tragende Solo spielt. ark

Karten für zehn Euro ausschließlich an der Abendkasse (ab 18.15 Uhr).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag ein emotional gräflicher Abschied, gestern Santiano: Fast 20000 Musikfans kamen an den Kalkberg.

14.05.2016

Geschichte von fremden Sprachen.

14.05.2016

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft, Sektion Trappenkamp/Bornhöved lädt zu einem Vortrag ein.

14.05.2016
Anzeige