Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Singen, schnacken, spenden — St. Martin in Wahlstedt
Lokales Segeberg Singen, schnacken, spenden — St. Martin in Wahlstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 11.11.2013
Im Eingangsbereich des Martinsmarktes am Gemeindezentrum nahe der Christuskirche in Wahlstedt sorgte Kirchenmusiker Daglef Polzin mit dem Gospelchor für musikalische Unterhaltung, die gut ankam.
Wahlstedt

Das Gemeindezentrum platzte fast aus allen Nähten, und in der daneben liegenden Kindertagesstätte der evangelischen Kirche in Wahlstedt drängten sich Senioren, Kinder, Väter, Mütter und Mitarbeiter dicht an dicht. Der Martinsmarkt in Wahlstedt sei eine Super-Gelegenheit, um gemütlich bei etwas Leckerem mal wieder mit dem einen oder anderen zu klönen, sagte Bianca Herzog und schob sich vorbei an den bunten Zeltdächern, in denen in großen Pfannen, auf noch größeren Grills und in tiefen Töpfen gebrutzelt und warmgehalten wurde.

Kirchenmusiker Daglef Polzin dirigierte vom Keyboard aus den Gospelchor, der mit seiner Musik zum Mitschnippen und Verweilen einlud. Die Gruppe „The Spectacles“ aus Bad Oldesloe gab ein einstündiges Open-Air-Konzert, und Leierkastenmann Rolf Ehring drehte im Gedränge unermüdlich die Kurbel. Zwischen Zimtsternen, gebrannten Mandeln, hausgemachten Marmeladen, Waffeln, hunderten von Kartoffelpuffern und Bergen von frischem Popkorn boten Bastlerinnen, Näherinnen, Hobbyflorisinnen und andere Hobby-Kunsthandwerker ihre Waren an.

Und das alles für einen guten Zweck, denn beim Martinsmarkt in Wahlstedt geht es nicht nur ums gemeinsame Singen, Schlemmen und Schnacken, sondern auch ums Spenden. Der Erlös aus der Veranstaltung geht zu je zu 50 Prozent an die Kinder der Partnergemeinde Wandumbi und das Zeltlager in der Kirchengemeinde Wahlstedt.

Seinen gelungenen Abschluss fand der Sonntag bei einer Andacht mit Martinsspiel und dem anschließenden bunten Laternenumzug bis zum Paul-Gerhardt-Seniorenheim, begleitet von der Jugendfeuerwehr und Jugendlichen des THW. Katja Baumann in der Figur des Heiligen Martin — der seinen Umhang einst mit einem Bettler teilte — führte auf dem Pony „Leonardo“ den Umzug an.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausprobieren, bewerten und informieren hieß es beim 12. Familienspieletag in die Jugendakademie.

11.11.2013

Unter dem Motto „Klein und fein“ fand der achte Martinsmarkt der evangelischen Kirchengemeinde Rickling statt.

11.11.2013

Die neuen Mitglieder des Bad Segeberger Seniorenbeirates stehen fest. Dem Gremium gehören elf Leute an: Ute Zastrow (1099 Stimmen), Karin am Wege (1086), Jörn-Peter Dau (1026), ...

11.11.2013