Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Spannend und informativ: Wolfsnächte im Wildpark
Lokales Segeberg Spannend und informativ: Wolfsnächte im Wildpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 19.02.2016
Die Wölfe im Wildpark Eekholt sind die heimlichen Stars der Naturerlebnis- und Bildungsstätte.
Anzeige
Eekholt

Wolfsfütterungen gibt es ab 18 Uhr am beleuchteten Gehege zu sehen.

Weiterhin werden die Stände „Nordlicht für Notfälle“, „Nordische on tour — Freizeit mit nordischen Hunden“, „Freundeskreis freilebender Wölfe“ und „Canis-Zentrum für Kynologie/Hundewanderungen“ vielseitig informieren. Das „Freie Institut für Wildtierschutz“ beteiligt sich außerdem mit Vorträgen und vielen Aktionen zum Thema Wolf.

Ein großes Lager mit Schlittenhunden und die rasanten Rennen der Hundegespanne sind zu bestaunen und spannende Geschichten am wärmenden, gemütlichen Feuer in der Jurte laden zum Lauschen ein. Die Eekholter Wölfe „Alexander“, „Janosch“, „Mascha“, „Lena“ und „Knickohr“ können an diesem Wochenende aus nächster Nähe kennengelernt werden. An beiden Veranstaltungstagen ist die abendliche Fütterung des Wolfsrudels um 18 Uhr der Höhepunkt der Wolfsnächte. Das großzügig angelegte Wolfsgehege ist von allen Seiten gut einsehbar, und die Wölfe können bei der kommentierten Fütterung ohne störende Zäune beobachtet werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einige Bauprojekte hat der Gemeinderat Trappenkamp in dieser Woche vorangebracht. So könne der Landesverein für Innere Mission auf seiner Fläche an der Gablonzer Straße nun mit dem Bau der Seniorenwohnanlage beginnen, berichtet Bürgermeister Harald Krille (SPD) aus der Sitzung.

19.02.2016

Vor drei Jahren wurde die Zusammenlegung der Polizeiwachen von Trappenkamp und Bornhöved beschlossen, jetzt ist es endlich soweit. Ab dem 25. Februar ist die neue Dienststelle in der alten Schlecker-Filiale in Trappenkamp zu erreichen.

19.02.2016

Wegen der schlechten Wetterlage wird die Autobahn 7 zwischen den Ausfahrten Bad Bramstedt und Großenaspe in der Nacht zum Sonntag nun doch nicht in Richtung Norden voll gesperrt.

19.02.2016
Anzeige