Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Sparkasse Südholstein: 2000 Euro für 50 Typisierungen

Bad Segeberg Sparkasse Südholstein: 2000 Euro für 50 Typisierungen

Suche nach einem Stammzellenspender — Jede Untersuchung kostet 40 Euro.

Voriger Artikel
Zwei Youtuber auf Abwegen
Nächster Artikel
Neues Kunsthaus: Hier können Kranke ihre Kreativität entdecken

Ralf Uthe, Direktor der Sparkasse Südholstein (r.), mit dem an Blutkrebs erkrankten Simon Albers und dessen Freundin Sarah Tiedt.

Quelle: hfr

Bad Segeberg. „Helft Simon!“ So lautete der Aufruf, mit dem die Familie des an Blutkrebs erkrankten Pinnebergers Anfang 2015 begann, einen Knochenmarkspender zu suchen.

Seitdem haben sich mehr als 2100 Menschen neu als Stammzellenspender für den 27-jährigen bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren lassen. Zur Finanzierung der Aktion spendete die Sparkasse Südholstein 2000 Euro.

Die Resonanz auf den Hilferuf war groß, doch die DKMS ist auch auf Geldspenden angewiesen. „Jede Typisierung kostet 40 Euro. Das entspricht bei Simon einem Finanzierungsbedarf von fast 85000 Euro“, erklärtAnnika Schirmacher von der DKMS. „Bislang konnten wir erst rund 57000 Euro aufbringen. Das bedeutet, dass noch längst nicht alle Blutspenden finanziert werden konnten.“

Die Sparkasse Südholstein wollte helfen, diese Lücke zu schließen, und unterstützt die Aktion „Helft Simon!“ mit 2000 Euro für 50 weitere Typisierungen. „Wir möchten, dass Simon Albers und auch alle anderen an Blutkrebs erkrankten möglichst große Chancen bekommen, ihren genetischen Zwilling zu finden und so ihr lebensrettendes Knochenmark zu bekommen“, sagt Ralf Uthe, Direktor der Sparkasse Südholstein, und ruft weitere Menschen auf, ebenfalls zu helfen und potenzielle Lebensretter zu finanzieren. „Jeder einzelne Beitrag kann der entscheidende sein.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.