Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Sportfischer fordern neue Steganlage für Segeberger See
Lokales Segeberg Sportfischer fordern neue Steganlage für Segeberger See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 12.01.2017

Am Dienstag, 17. Januar, startet die Kommunalpolitik in Bad Segeberg ins neue Jahr. Es beginnt mit dem städtischen Ausschuss für Soziales, Schule und Kultur.

Dieser tagt öffentlich ab 18.30 Uhr im Bad Segeberger Bürgersaal, Lübecker Straße 9. Themen sind unter anderem die Forderungen des Jugendbeirates zu einer Skateranlage am Standort „An den Fischteichen“. Doch hier sprechen sich Gutachter klar dagegen aus.

Außerdem möchten die Segeberger Sportfischer wieder einen Schwimmsteg an der Badestelle am Großen Segeberger See errichten. Die Zahl der Badegäste ist trotz extrem günstiger Eintrittspreise rückläufig. 2016 kamen nur noch 2495 Badegäste, vor zehn Jahren waren es noch 2000 Besucher mehr. Vor Jahren wurden die Baukosten zum Bau einer Steganlage mit rund 70 000 Euro berechnet. Schon damals winkte die Stadt ab, die maroden Stege wurden ersatzlos abgerissen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heimatforscher Hans-Werner Baurycza referierte über den historischen Handel in Bad Segeberg bis vor etwa 50 Jahren.

12.01.2017

Experten sehen Live-Übertragungen aus dem OP.

12.01.2017

Gottesdienste am Sonntag, erste Sitzung Mittwoch.

12.01.2017
Anzeige