Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Sportliche Kaninchen hoppeln um die Wette

Wahlstedt Sportliche Kaninchen hoppeln um die Wette

Die Minisportler heißen "Bob Marley“, „Klobürste“ oder „Mrs Black & White“ und haben ganz schön lange Ohren. In Wahlstedt hoppeln seit gestern beim Kaninhop Mümmelmänner aus ganz Deutschland über den Parcours.

Wahlstedt. „Maila“ geht an den Start. Die Zeit läuft. Nur zwei Minuten und 30 Sekunden bleiben dem Vierbeiner bis ins Ziel, sonst droht die Disqualifizierung. So sind die Regeln. Auch beim 1. Wahlstedter Kaninhop-Turnier. Es sollte ein internationales werden, doch die Dänen haben abgesagt. Niederländer sind dabei. Ungerührt stoppt Zwergwidderdame „Maila“ am ersten Hindernis. Ist es die leuchtende Farbe? Die Höhe? Beides? Auch den nächsten Sprung verweigert die Minisportlerin, reißt an Hindernis fünf und umrundet die sechste Hürde. Zwei Minuten sind rum. Zeitstrafe. „Das lief nicht so doll“, resümiert Halterin Lynn Viebrock und kommentiert die in ähnlichen Fällen von Sportreportern gerne gestellte Phrase, woran es denn gelegen habe, mit: „Sie ist hitzig, die will nur zum Bock. Dabeisein ist alles.“ Dem stimmt Laura Schneider aus Hessen zu: „Die Beschäftigung mit dem Tier ist das Tolle.“ Das gesteckte Ziel für sie und „Asna“: Ins Ziel kommen, ohne um die Hindernisse rumzuhoppeln statt drüber.

LN-Bild

In Wahlstedt hoppeln seit gestern beim Kaninhop Mümmelmänner aus ganz Deutschland über den Parcours.

Zur Bildergalerie

Es ist ein „Leinen-los-Wettkampf“, also einer der wenigen, bei dem die Teilnehmer Punkte für freies Springen sammeln, um sich beispielsweise für die Europameisterschaft im September zu qualifizieren.

Die Sportler heißen „Bob Marley“, „Klobürste“ oder „Mrs Black & White“. Sie sind gescheckt, grau, braun, rotbraun oder schwarz, haben Schlapp- oder Stehohren und lieben Möhren und anderes Grünzeug.

Knapp 50 Mümmelmänner gehen in der leichten Klasse an den Start, deren Parcours-Hürden maximal 25 Zentimeter hoch sind. 23 Starter sind‘s in der Mittelklasse (bis 35 Zentimeter) und zehn in der Kategorie schwer (bis 40 Zentimeter). Die Elite-Klasse (bis 50 Zentimeter) zählt an diesem Wochenende auf der Anlage des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) von Wahlstedt nur drei vierbeinige Teilnehmer. Zum gestrigen Auftakt stand zudem Agility auf dem Programm.

Bianca Kesslau, in Sachen Kaninhop ein alter Hase, geht erstmals mit „Aufgeplatztes Sofakissen“ an den Start: „Er kann gut springen, aber wenn er Angst bekommt, dann will er auf den Arm“, rechnet sie sich keine große Punktzahl aus.

Die Stimmung ist familiär-gemütlich, die Sportler sind meist unaufgeregt. Das Interesse an der Beschäftigung mit dem Tier und dessen Wohl ist größer, als das an sportlichen Höchstleistungen.

„Kaninchen sind keine Ausdauersportler. Sie hüpfen sich kurz warm und gehen dann in den Parcours. Das wars“, weiß Gerrit Meyer, der sich noch vor ein paar Jahren nie hätte träumen lassen, mit einem Mümmelmann herumzulaufen. Mittlerweile ist der Züchter Kampfrichter. Kaninhop, das sei etwas, was bei Jugendlichen gut ankomme, den Vereinen Nachwuchs bringe, freut sich Svend Schroeder vom Landesverband: „Es weckt das Interesse am Tier und gibt dem Hobby ein sehr positives Bild, weg vom Schwein des armen Mannes.“

Zahl der „Sporthasen“ wächst

800 Kaninhopsportler und mehr gibt es nach Angaben des Bundesbeauftragten Kai Sander vom Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter. 90 Gruppen haben sich in den verschiedenen Vereinen gebildet.

Das Kaninhop-Turnier geht heute auf dem RGZV-Gelände am Gartenweg in Wahlstedt weiter. Beginn der Norddeutschen Rallye ist gegen 10 Uhr. Ausrichter ist die Kaninhop-Gruppe des Kieler Kaninchenzuchtvereins U24. Der Eintritt ist frei. hil

Von Heike Hiltrop

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.